Frage von NiklasSonOfSnow, 290

Wie lange ist mein großer Bruder noch ansteckend (Pfeiffersches Drüsenfieber)?

Mein großer Bruder hat sich vor etwa 2-3 Wochen dieses Pfeifferfieber von seiner Freundin eingefangen, ihm geht es auch so weit wieder gut.

Wie lange ist er noch ansteckend, also wie lange muss ich meine "besonderen Schutzmaßnahmen" noch aufrecht erhalten ?

PS: Ich hatte vor einem Jahr ein negativen Bluttest darauf und küsse ausschließlich meine Freundin, die vor ein paar Jahren ebenfall negativ getestet wurde und außer mir auch noch niemanden geküsst hat, also nein, keiner von hatte das schon, aber wenn ich mich anstecken würde, wäre sie bei dem was wir so machen, sofort auch angesteckt.

Antwort
von kdreis, 197

Praktisch alle Viren lassen sich mit Vitamin-C-Infusion (mindestens 3 g) behandeln. Das kann ein Heilpraktiker oder ein Arzt. Die Dosis muss erhöht werden, bis eine Wirkung eintritt, höchstens, bis sich Durchfall einstellt.

Antwort
von ErsterSchnee, 210

Knutscht du mit deinem Bruder? Oder wieso hast du Angst, dich anzustecken?

Kommentar von NiklasSonOfSnow ,

Ne, das tu ich nicht.

Aber jeden bischen Spucke wäre ansteckend, als auch das, was beim Sprechen rauskommen kann.

Kommentar von ErsterSchnee ,

Das ist Quatsch.

Kommentar von NiklasSonOfSnow ,

Die Vieren sind doch in der Spucke drin oder ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community