Frage von DontCopy, 32

Wie lange ist Mais in einer Tupperdose im Kühlschrank haltbar?

Habe ihn vor etwa 9 Tagen geöffnet und seit dem liegt er in der Tupperdose verschlossen im Kühlschrank.

Kann ich ihn auf meine Pizza packen, in den Ofen stecken und problemlos verzehren?

Er schaut auch normal aus und riecht normal.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RubberDuck1972, 16

Neun Tage ist schon recht lange. - Kommt drauf an:

Ist das Mais aus der Dose und hast du die Flüssigkeit mit in die Tupperware gekippt, ist das vorteilhaft. Dann hast du nur eine Oberfläche, nämlich den Flüssigkeitsspiegel. Maiskörner ohne Flüssigkeit haben eine viel größere Oberfläche und da können sich Schimmelsporen und Bakterien viel schneller vermehren.

Rühr mal drin rum und probier ein paar. Wenn die alle gut aussehen und gut schmecken, sollte es kein Problem sein, sie zu verzehren. Aber wenn sie an einer Stelle (oben, unten oder mitte) nicht okay sind, würde ich alle weg werfen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Bitte weitersagen: Niemals Speisereste ins WC kippen. - Das lockt Ratten an. Ratten ist es egal, ob etwas vergammelt ist; die fressen alles, was gerade noch akzeptabel ist.

Antwort
von Chumacera, 21

Probier mal zwei, drei Körnchen. Wenn sie noch süß und saftig schmecken, ist der Mais auf jeden Fall noch gut. Auch dass er gut aussieht und riecht, spricht ja schon mal dafür.

Antwort
von Vivibirne, 10

Probier doch ein zwei Körnchen. Wenn sie lecker & saftig sind dann iss sie - bzw pack sie auf die Pizza :-)

Antwort
von SuperDivinus, 16

In der Dose ist Mais durch Konservierung länger haltbar, einmal geöffnet nur noch 2-3 Tage. Auch nach 5 Tagen könnte man den noch essen aber bei 9 Tagen empfehle ich dir nicht mehr den zu essen. Du könntest Bauchschmerzen bekommen und es könnte flüssig werden

Antwort
von Shany, 7

Probieren geht über studieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community