Wie lange ist eine zumutbare Wartezeit auf eine OP im Krankenhaus?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist völlig normal. Ich hatte leider in den letzten Jahren ein paar Mal das Vergnügen, lange warten zu müssen.

Im vergangenen Monat lag ich wegen einer Wundheilungsstörung nach einem Beinbruch vor einem Jahr im Krankenhaus und mußte 3x operiert werden. 2x wurde die OP kurzfristig abgesagt und verschoben, davon einem um 22 Uhr.

So eine Schraubenentfernung ist keine große Sache, das hat man bei mir jetzt auch gemacht, wenn man schon einmal am Bein war, denn die Gefahr der weiteren Entzündung besteht, wenn das Metall drinnen bleibt. Deshalb nimmt man die dringenden Fälle und Kaiserschnitte immer vor.

Dann haben Ärzte auch irgendwann Schichtwechsel, Feierabend und meistens ist man nachmittags nicht mehr so stark besetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gut,

aber es ist "beruhigend" zu hören, dass es mehrern Menschen so erging.  Man weiß einfach schlecht woran man ist, da es selten klare Antworten gibt.
Vielen Dank für das schnelle Antworten, somit können wir uns darauf einstellen, dass es auch verschoben wird! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"darf"? In einer Klinik werden strenge Prioritäten gesetzt, wahrscheinlich kamen Notfälle dazwischen..?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also er komme Kinder dran dann Zwischen durch haben Notfälle vor Rang. Ältere Menschen kommen später und zuletzt mrsa Patienten ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hatte mal ne Op da mussten wir auch um 6:30 Uhr aufjedenfall im Krankenhaus sein aber sind erst um 10:30 Uhr dran gekommen.. also bei Krankenhäusern weiß man nie wie lange man warten muss weil immer ein Notfall rein kommen kann..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich musste mal den ganzen Tag nüchtern warten:( und dann wurde ich nach Hause geschickt... Kommt drauf an ob gerade viele Notfälle reinkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BoeseSud
19.05.2016, 15:28

Achweh... ja das befürchten wir auch schon so langsam.

Es ist einfach verdammt ärgerlich, wenn dafür extra von der Arbeit freigenommen wurde und wie gesagt, der Körper schön entkräftet wird..

0

willst du einen entspannten und ausgeschlafenen Arzt haben oder lieber einen Operateur der schon 4 Tage und Nächte hat durch gearbeitet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BoeseSud
19.05.2016, 15:40

Ich denke die Antwort darauf sollte klar sein. Ich fände lediglich etwas Tranzparenz gut!

0

Was möchtest Du wissen?