Wie lange ist eine Überdosis im Körper nachweisbar?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erbrichst du die Tabletten sofort wieder, sind diese gar nicht nachweisbar. Aber nach bereits 15-20 Minuten hilft Erbrechen nahezu nichts mehr, der Großteil des Wirkstoffs ist aufgenommen und abhängig vom Wirkstoff ist die Überdosis mehrere Tage bis ca. 7 Tage im Blut sichtbar. Nachweisbar sind Spuren ggf. auch noch länger, aber eine Überdosis lässt sich dann nicht mehr nachweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalala1718
26.05.2016, 15:38

Super danke :) der blutttest ist 1 1/2 Wochen nach dem Zeitpunkt der Überdosis also merkt es der Arzt nciht mehr
Vielen vielen Dank :))

0

Das ist bei jedem Medi unterschiedlich! Kann man nicht sagen... 

Wenn du absichtlich eine Überdosis geschluckt hast, gib es doch vor dem Arzt zu, dann kann dir auch geholfen werden! Ist keine Schande! Im Gegenteil, wenn du dir helfen lässt, ist das sogar ganz toll! Verschweigen hilft dir nicht weiter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lalala1718
24.05.2016, 20:25

Es geht mir aber darum das der Arzt davon nix merkt.
Und ich hab in 1 Woche wieder einen blutttest ist das Medikament dann in der hohen Dosis ausm Blut verschwunden ?
Danke dir

0
Kommentar von Lalala1718
24.05.2016, 20:27

Antidepressiva
Mirtazapin 15mg

0
Kommentar von Lalala1718
24.05.2016, 20:32

Ok danke
Möchte nur sicher gehen
Sonst komme ich in Erklärungsnot bei meinem Arzt und das wäre blöde 😅
Danke dir für deine Hilfe :)

0
Kommentar von Lalala1718
24.05.2016, 21:54

Ok super danke :) dann hab ich ja keine Probleme :D
Danke dir :))

0

Wenn man die Tabletten erbricht, fehlt die Darmpassage und nicht ist nachweisbar, da der Stoff überhaupt nicht ins Blut gelangt ist. Blöd, wenn man in Bio nicht so richtig aufgepasst hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung