Frage von Maximilian112, 116

Wie lange ist ein Bon für eine Autowäsche gültig?

Vor ca 8 Wochen eben diese Autowäsche gekauft aber nicht genutzt. Auf dem Bon stand auch drauf das er nur 7 Tage gültig ist.

Die Zeit ist ja nun gründlich vorbei, aber ich habe doch keinen Zettel gekauft sondern eine Leistung.

Die Mitarbeiter der Tankstelle sagen Alles verfallen. Damit möchte ich mich allerdings nicht so unbedingt zufrieden geben. Die (verfallene) Autowäsche kostete zwar nur 10€ aber Leistung habe ich ja nun nicht dafür erhalten.

Das es auch ein wenig meine Schuld ist ist klar. Eine Gerichtsverhandlung wird es deswegen ganz bestimmt nicht geben.

Aber andere Meinungen würden mich schon interessieren. Danke im voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hasenmann81, 94

Grundsätzlich unterliegen "Gutscheine" der regelmäßigen Verjährungsfrist von drei Jahren.

Ich würde hier sagen, dass der Beleg über die Autowäsche durchaus ein Wertgutschein darstellt. Es ist ja bei den meisten Autowaschanlagen bei Tankstellen so, dass man bei Zahlung für die Autowäsche einen Aktivierungscode erhält. Somit kann man durchaus argumentieren, dass an der Kasse lediglich ein Wertgutschein über eine Autowäsche erworben wird, welcher mit Eingabe des Aktivierungscodes an der Waschanlage sodann eingelöst wird. In diesem Falle würde die regelmäßige Verjährungsfrist von drei Jahren greifen und die Autowäsche wäre nicht verfallen.

Es ist zwar auch möglich, die Verjährungsfrist von Gutscheinen zu verkürzen, dies muss aber aufgrund bestimmter Faktoren begründbar sein, beispielsweise mögliche Preissteigerungen über einen gewissen Zeitraum. Mir würde sich allerdings nicht erschließen, warum eine Autowäsche möglichen Preisschwankungen unterliegen solle.

Kommentar von Maximilian112 ,

War an der Tankstelle, ist ja eine Chefentscheidung geworden. Bekomme ihn zur Hälfte ersetzt, das habe ich akzeptiert.

Hätte vielleicht doch mit Anwalt kommen sollen....  Ironie out

Antwort
von kevin1905, 86

Man kann dir die Leistung verweigern, nach den 7 Tagen, nicht aber die Rückerstattung des Geldes, denn dies unterliegt der Regelverjährungszeit von 3 Jahren.

Antwort
von Bitterkraut, 100

Ja, such dir einen Anwalt und verklage den Betreiber. Eine Frechheit, 7 Tage draufzuschreiben und nach 8 Wochen nicht einlösen wollen. Also wirklich!

Im Übrigen hat dir der Betreiber die Leistung ja zur Verfügung gestellt, aber du hast sie nicht abgerufen. Dein Problem.

Warum hast du eigentlich Verkehsrecht in deinen Tags? was hat das damit zu tun?

Kommentar von Maximilian112 ,

Sehr hilfreich, danke für Deine Bemühungen.

Bis zum Ende durchgelesen??

Kommentar von Bitterkraut ,

Natürlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten