Frage von 1995sa, 159

Wie lange ist dieses grüne Rezept vom Arzt gültig?

Wenn man ein Medikament verschrieben bekommt auf einem grünen Rezept, wie lange ist es gültig? Oder wie lange kann man damit das Rezept in der Apotheke abholen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von oppenriederhaus, 48

Das Grüne Rezept gilt unbegrenzt und kann beliebig viele Arzneimittel enthalten.

Antwort
von FlorianBln96, 117

Das ist immer gültig, denn dieses grüne Rezept ist für ein frei verkäufliches Medikament das man zu 100% selbst bezahlen muss und daher ist es immer gültig. 

Kommentar von marina2903 ,

stimmt nicht,nur zwei wochen, hab es heute gerade erlebt

Kommentar von oppenriederhaus ,

es gibt durchaus Medikamente, die verschreibungspflichtig sind , aber von der Krankasse nicht bezahlt werden.

z.B. hochdosiertes Vitamin D3 -  oder Batrafen- Pilzsalbe auch hier gibt es ein grünes Rezept !

Antwort
von Vivibirne, 25

2 Wochen. Oder wenn man es selbst zahlen muss dann ewig weil dann ist es nicht verschreibungspflichtig

Antwort
von lillyrose91, 78

Grüne Rezepte sind immer gültig, die laufen nicht ab. Die Medikamente könntest du dir auch so, ohne Rezept in der Apotheke kaufen. Rote KassenRezepte sind 4Wochen lang gültig. Und Btm Rezepte sind 7 Tage lang gültig.
Liebe Grüße. ☺

Antwort
von Rollerfreake, 96

Auf einem grünen Rezept verordnet der Arzt Arzneimittel, die nicht verschreibungspflichtig sind und auch nicht von der Krankenkasse übernommen werden, es handelt sich also dabei um eine Art ärztliche Empfehlung für das Medikament und um keine richtige Verschreibung. Dieses Rezept ist unbegrenzt gültig, die "normalen" orangenen Rezepte nach Ausstellung 3 Monate. Nur Betäubungsmittelrezepte verlieren bereits nach einer Woche ihre Gültigkeit. 

Kommentar von 1995sa ,

orangene Rezepte? oder rosafarbene?

Kommentar von Rollerfreake ,

Ich meine die Rosafarbenen Rezepte.

Kommentar von Carlystern ,

Die Gültigkeit eines rosafarbenen Kassenrezept für verschreibungspflichtige Medikamente stimmt auch nicht ganz. Das Rezept ist je nach Ausstellungsdatum bis zum jeweiligem Quartalsende gültig. Wenn im 1. Monat des Quartals ausgestellt wurde beläuft sich die Gültigkeit auf maximal 3Monate.

Kommentar von Christianwarweg ,

Das ist falsch.

Kassenrezepte sind 3 Monate gültig. Mit Quartal hat das NICHTS zu tun (wenn man mal nachdenkt: 31.12. Notfallpraxis, Rezept wird ausgestellt, am 01.01. in die Notdienstapotheke → Rezept wäre nicht mehr gültug, da neues Quartal)

Die Krankenkassen haben mit den Apotheken aber sog. Arzneimittellieferverträge, in denen steht, dass die Krankenkassen die Rezepte nur bis zu einem Monat nach der Ausstellung (von Ausnahmen abgsehen, z.B. Thalidomid, Isotretionin und co. für Frauen) bezahlen. Daher werden in Apotheken ältere Rezepte entweder nicht angenommen, oder eben als Privatrezept behandelt, d.h. der Kunde muss statt der Rezeptgebühr alles zahlen.

Aus Sicht des Apothekenrechts ist es jedoch keine Abgabe ohne Rezept, wenn man ein bis zu 3 Monate altes Rezept annimmt und die Medikamente abgibt.

Kommentar von lillyrose91 ,

Die roten/rosafarbenen Kassenrezepte sind 4 Wochen lang gültig. Hier mal ne Auflistung von allen Rezepten.http://m.apotheken-umschau.de/Medikamente/Wie-lange-ist-mein-Rezept-gueltig-1924...l

Kommentar von Christianwarweg ,

Gültig im Sinne von "Rezept" sind sie 3 Monate. Erstattet von der Kasse werden sie aber nur 4 Wochen. Man kann ältere Kassenrezepte jedoch wie Privatrezepte behandeln.

Das wollen die Kunden natürlich nicht unbedingt.

Kommentar von lillyrose91 ,

Naja, also unsere Patienten werden von den Apotheken wieder weg geschickt, wenn das Rezept älter als 4 Wochen ist. Habe mich heute gerade mit einer Apothekerin drüber unterhalten.

Antwort
von hammsen, 89

Die "grünen" Rezepte sind Pseudorezepte.

Eigentlich nur eine Art Empfehlung und für nicht rezeptpflichtige (!) Medikamente gedacht.

Das ist irgend ein Werbegag den sich die Apotheker ausgedacht haben...

Du kannst die auch merken was drauf steht, den Wisch weg werfen und dem Apotheker sagen was du gerne hättest.

Der Effekt bleibt der gleiche.

Viele Grüße

Kommentar von 1995sa ,

aber ibu 800 ist doch verschreibungspflichtige. und das steht nämlich drauf

Kommentar von hammsen ,

Dann hatte der Arzt vielleicht keinen normalen Rezeptblock mehr :-/

Also ich kenn das grüne Rezept nur für rezeptfreie Medikamente.

Ibu 800 ist verschreibungspflichtig das ist auch richtig, aber um deine Frage zu beantworten:

Die normalen roten sind einen Monat oder 28 Tage gültig, dann wird es das grüne auch sein.

Kannst ja deinen Apotheker nochmal fragen, was es genau damit auf sich hat...

Kommentar von 1995sa ,

oh Entschuldigung. hab die Rezepte vertauscht ibu800 steht auf dem Rosa Rezept und die salbe auf dem grünen.

Kommentar von hammsen ,

:) das erklärt alles

Kommentar von oppenriederhaus ,

@hammsen

es gibt durchaus Medikamente, die verschreibungspflichtig sind , aber von der Krankasse nicht bezahlt werden.

z.B. hochdosiertes Vitamin D3 -  oder Batrafen- Pilzsalbe auch hier gibt es ein grünes Rezept !

Kommentar von Torranto ,

@oppenriederhaus

In diesem Fall wäre das Rezept dann aber nicht grün, sondern BLAU.

Kommentar von oppenriederhaus ,

in Bayern -  bei Kassenpatienten Nein - bei Privatpatienten JA

Kommentar von Torranto ,

Nein, bundesweit. Und auch Kassenpatienten bekommen blaue Rezepte.

Kommentar von oppenriederhaus ,

Kollege ?

Antwort
von LotteMotte50, 28

die sind unbegrenzt Haltbar 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community