Wie lange ist die Einweichzeit eine (Muster) Tapete?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

So wie das aussieht, habt ihr auf einen gemahlten Untergrund verklebt. Ihr hättet vorsichtshalber vorher Tiefengrund auf die Wand aufbringen müssen. Dann den Kleister nach Vorgabe anrühren. Dann Tapete Einkleistern. In der Regel muss diese 5 Minuten Einweichen. Kleistert nur soviel Bahnen ein, die ihr auch in der Zeit Verkleben könnt. Am besten einer Kleistert, und der andere Klebt. Die sich abgelöste Tapete würde ich nicht mehr Kleben. Macht euch nichts draus, dass passiert den meisten beim od. nach dem 1. Tapezieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?