Frage von johnnydortmund, 36

wie lange ist das anschlußkabel des garagentorantriebes?

wie lange ist das anschlußkabel des garagentorantriebes? wie weit sollte die steckdose von dem garagentorantrieb entfernt montiert werden?

kann ich das anschlußkabel für den taster in einem kabelkanal mit dem 220V Kabel für die Steckdose verlegen

Antwort
von Sebbi77, 27

Hi!

Die von mir bislang verbauten Antriebe hatten maximal 1m Strippe, manche sogar weniger. Es ist folglich gut nach der Montage des Motors und dem Funktionstest mit einem Verlängerungskabel eine Steckdose an die richtige Stelle an die Decke in der Nähe des Motors zu setzen.

Mit dem Kabel zur Steckdose kannst du auch andere Leitungen mit einlegen. Ist nicht die beste Art, geht aber.

Ich lege in Garage und Keller die Leitungen immer am liebsten getrennt und in Rohr. Das kann man schön mit Clips an Wand und Decke befestigen und es sieht professionell aus. ;-)

Viel Erfolg und beachte beim Umgang mit Strom bitte immer alle üblichen Sicherheitsvorschriften.

Im Zweifelsfall einen Elektriker holen, mit ihm die Montage besprechen und in Eigenleistung alles für den Stromanschluss vorbereiten.

Grüße!

Antwort
von Nitram, 9

Hallo, das mit der Steckdose ist ja nun klar. Das mit dem Tasterkabel ist bei mir im selben REHAU Kabelkanal und zwar bei einem Antrieb über 20 Jahre und beim zweiten über 10 Jahre ohne Probleme einzig die Antenne sollte senkrecht nach oben oder unten stehen und auf keinen Fall parallel zum 230V Kabel. Als Taster (kein Schalter) habe ich bei einem einen alten Klingelknopf (als Kabel habe ich Telefonleitungen genohmen) und beim anderen einen Aufputztaster wegen der Verwechselung und beide arbeiten schon die ganzen Jahre ohne ein Problem.

Antwort
von johnnydortmund, 17

Danke für eure Antworten. Also nicht in einem Rohr. Welcher Abstand ist erforderlich? Wollte nämlich den Taster neben den Lichtschalter setzen, deshalb wäre es auch praktisch gewesen, die Kabelbefestigung des Lichtschalters mitzunutzen.

Und noch etwas: das ist doch so ein einfacher Taster, also quasi "kurzer Impuls", kein Ein/Ausschalter wie jetzt im Zimmerlichtschalter. Wollte nämlich aus optischen Gründen so einen Aufputz-Taster nehmen statt den vom Antriebhersteller.

Antwort
von Automatik1, 18

Anschlusskabel ca. 70-110cm je nach Hersteller. 

Das Wandtasterkabel im Rohr mit 230Volt zu verlegen führt oft zu Problemen durch den induktiven Eintrag einer 230V Leitung. Also nicht tun. Getrennt den Taster der ist nämlich spannungslos ie. 5Volt. 

Antwort
von 0JamesBond07, 8

Die Kabel sind etwa 70cm-1m lang musst dann gucken nach dem du den Motor eingebaut hast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community