Frage von Despote, 149

Wie lange heben Schulen Zeugnisse auf?

Würde man nach ca 40 Jahren noch sein Abschlußzeugnis bekommen können. Bei Verlust.

Antwort
von lexushamburg, 73

Diese Frage ist so pauschal nicht zu beantworten.
Zum Einen kann nicht einfach von "Schulen" gesprochen werden und zum Anderen kommt es auf das Zeugnis an.

Die Schulzeit bestimmter Schulformen - vor allem allgemeinbildender Schulen - ist relevant für die Berechnung der Rente. Von daher werden die Daten über den Schulbesuch bis zum Erreichen des theoretischen Rentenalters aufbewahrt. Viele allgemeinbildende Schulen bewahren von daher die gesamte Schülerakte auf. In dieser befinden sich üblicherweise auch die Zeugnisse, mindestens aber das letzte Zeugnis, welches durch die Schule ausgestellt wurde.

Jetzt kommt allerdings ein großes "aber". Auf Grund der zunehmenden Aktenberge und dem daraus resultierenden Platzproblem, werden die Akten häufig nach einer gewissen Zeit ausgelagert. Ab dem Zeitpunkt wird es schwierig an die Unterlagen heran zu kommen. Eine Schule ist zwar verpflichtet im Rahmen der Rentenklärung Auskunft zu erteilen und muss somit auch ausgelagerte Akten einsehen (auch wenn sich die Begeisterung darüber in Grenzen hält) aber der Anspruch auf die Ersatzaustellung eines durch Eigenversschulden nicht mehr vorhandenen Zeugnisses besteht so nicht.
Da die Digitalisierung von Schülerakten immer weiter fortschreitet und zum Teil auch ältere Akten, um Platz zu sparen, digitalisiert werden und worden sind, steigt die Chance auch noch an ein altes Zeugnis heran zu kommen, da der Zugriff leichter ist (es muss halt niemand mehr in den dunklen und staubigen Aktenkeller).

Es lohnt sich also auch nach so langer Zeit einfach mal in der damaligen Schule nachzufragen. Allerdings sollte man einen wirklich guten Grund für den Verlust haben, gut begründet erklären können, warum man das Zeugnis nach so langer Zeit unbedingt noch braucht und es sollte viel Freundlichkeit und Geduld auf Deiner Seite vorhanden sein.

Antwort
von Srecht, 93

In der Regel 10 Jahre, das kann aber von Schule zu Schule variieren. Aber 40 Jahre ist ziemlich hoch angesetzt.

Kommentar von derhandkuss ,

Sehe ich genauso.

Antwort
von Vivibirne, 60

Unsere hebt es 30 jahre auf

Antwort
von Genieal, 71

Zitat von Srecht :In der Regel 10 Jahre, das kann aber von Schule zu Schule variieren. Aber 40  Jahre ist ziemlich hoch angesetzt.

Würde ich auch so sehen , aber sonst frage doch mal nach.

Antwort
von Nick7, 80

puh gute frage heben schulen so etwas überhaupt auf ? aber ich bezweifle das wenn sie welche aufheben das keien 40 Jahre machen

Antwort
von linimamanini, 76

Nein, leider nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten