Frage von Juleee182, 96

Wie lange hat es bei euch gedauert bis ihr Schwanger wurdet bzw. wie lang versucht ihr es schon?

.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 48

Das erste Mal bin ich ungeplant (also quasi ohne Übungszyklus) mit 21 Jahren schwanger geworden und habe eine Abtreibung machen lassen. Die nächste Schwangerschaft mit 36 Jahren endete mit einer Fehlgeburt. Mit 37 und 39 Jahren bin ich dann Mutter (von mittlerweile pubertierenden Jungs) geworden. Dabei lag der Übungszeitraum jeweils innerhalb eines halben Jahres.

Bei regelmäßigem, ungeschütztem Geschlechtsverkehr ohne jegliche Form der Empfängnisverhütung aber ohne gezielte Zyklusbeobachtung liegt die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden nach einem halben Jahr bei 60% bzw. 85% nach einem Jahr. Die eigene Fruchtbarkeit wird durch viele Faktoren (z.B. das Alter) beeinflusst. Auf vermeidbare Risiken wie Rauchen, Alkohol- und Drogenkonsum, Umwelt-Schadstoffe, Medikamente, Übergewicht und Untergewicht sowie starke körperliche Belastungen solltest du achten. In erster Linie soll euch der Sex aber weiter Spaß machen und nicht nur eurer "Reproduktion" dienen. Das ist dann gleichzeitig schon die halbe Miete zum Schwangerwerden.

Insbesondere bei Fragen der Fruchtbarkeit ist es sinnvoll, den Schweregrad der Endometriose einzuteilen. Fasst man alle Schweregrade der Endometriose zusammen, so haben 30 bis 50 Prozent aller Frauen mit Endometriose eine reduzierte Fruchtbarkeit. Doch bis zu 30 Prozent aller Endometriose-Patientinnen werden problemlos schwanger.

Schau mal hier http://www.dr-becherer.de/52.html

Alles Gute für dich und viel Erfolg und natürlich Spaß beim weiteren "Üben"!

Antwort
von sveja26, 64

Ich hatte im Juli 2010 die Pille abgesetzt und Anfang September 2010 hatte ich dann den positiven Test in der Hand.

Drück dir ganz fest die Daumen, dass du bald einen positiven Test in der Hand hältst!

Kommentar von Juleee182 ,

Das ging ja fix :-) Ich muss dazu sagen, dass ich Endometriose habe und mir die Zeit ein wenig im Nacken sitzt. 

Vielen Dank!!!

Antwort
von Sarahlilalu, 43

Ich habe für die erste SS 4 Monate ÜZ gehabt! Hatte 6 Jahre die Pille genommen.

Antwort
von MaraMiez, 50

Ohne voherige hormonelle Verhütung...beim ersten Kind im 2. Übungszyklus (auch wenn das nicht geplant war) und beim zweiten Kind im 3. Übungszyklus (im 2. hatte es zwar auch schon geklappt, hatte aber in der frühen 5. SSW einen Abgang und wurde dann mit dem nächsten Eisprung wieder schwanger).

Ich kenne aber einige, die sehr lange üben mussten, bis es klappte. Die haben sich da fast alle viel zu sehr drauf konzentriert, rumgerechnet und nach Kalender Sex gehabt. Das war wohl etwas zu stressig.


Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 37

Vielen Dank für deine Auszeichnung Juleee182, ich drück dir fest die Daumen!


Kommentar von Juleee182 ,

Vielen Dank :-)

Antwort
von Graecula, 50

Nach dem Entfernen der Kupferspirale am 5.9. bin ich um den 29.11. herum schwanger geworden. Im zweiten Übungszyklus also. Ich drück die Daumen!

Antwort
von Nickimicki7, 43

Bin jetzt 19 und sind noch am üben seid 3 Monaten tut sich leider nix
Drück dir die Daumen

Kommentar von Juleee182 ,

Danke ich dir auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten