Frage von Nuschkaax3, 6

Wie lange hat der Vogel noch zu kämpfen?

Bitte steinigt mich nicht... Undzwar haben wir heute morgen um 6 einen unserer Wellensittiche auf den Käfigboden gefunden arg geschwächt, er zeigt auch kaum eine Regung. Nun hatten wir ihn dann vorsichtig in einem einzelnen Käfig getan damit er dort in Ruhe einschlafen kann jetzt aber nach fast 4 Stunden "lebt" er immernoch (man sieht das Herzchen schlagen) er tut mir echt leid aber ich bring es auch nicht übers Herz ihn selbst zu erlösen. Mein Partner will ihn einfach nach draußen auf den tisch legen aber nein...

Antwort
von DasMaedchenWest, 6

Verlang dass der Vogel erlöst wird oder sonstiges. Du kannst den Tierarzt auch Melden - er ist verpflichtet das Tier zu untersuchen! Zu deinem Partner brauch man wohl nichts sagen... Er würde wohl jedes Lebewesen welches nur noch Geistig da ist einfach nach draußen legen.

Kommentar von Bitterkraut ,

Leute, die einfach zusehen, wie ihre Tiere elend eingehen, brauchen eh keinen Rat und auch keinen Tierarzt.

Antwort
von Bitterkraut, 4

Warum gehst du mit dem Tier nicht zum Tierarzt, statt ihn leiden zu lassen? Vielleicht könnte ihm der TA sogar helfen, bist du auf die Idee nicht gekommen?

Was du hier machst ist Tierquälerei durch Nichtstun.


Antwort
von halbsowichtig, 4

Der Vogel gehört zum Tierarzt. Wenn dein erster Tierarzt keine Ahnung von Vögeln hat, dann geh halt zu einem anderen Tierarzt.

Natürlich kann man was machen, zumindest das Tier untersuchen. Der eine Tierarzt, der dir was anderes gesagt hat, war ein Idiot.

Antwort
von Mojoi, 4

Ich wüsste zwar ein paar Methoden. Aber da die auch bei Menschen als Suzidtechnik verwendet werden können, werde ich die nicht preisgeben.

Darum empfehle ich dir den Gang zum Tierarzt. Der erledigt das schnell und schmerzfrei.

Ertränken wäre auch noch eine Möglichkeit, bedeutet aber für den Vogel ein paar Sekunden Stress und Todesangst.

Antwort
von hguzregtfc, 4

Ab zum Tierarzt!!!!!! Vielleicht kann man da ja noch was tun!

Kommentar von Nuschkaax3 ,

Wir waren schon am Wochenende mit ihm beim Notdienst, da er nur noch auf den Boden rumgeeiert ist und da meinte er selber man könne nichts machen, da es ein altes Tier ist und die nächsten Tage eingeht. Und ich nicht wegen solchen Kleinigkeiten wichtigere "Kunden" verhindern soll.

Kommentar von hguzregtfc ,

Wenn dein Tierarzt sowas sagt, ist er ein echter Idiot.

Kommentar von hguzregtfc ,

Wegen solchen "Kleinigkeiten", wenn ich sowas schon lese konnte ich kotzen. Hätte ein Tierarzt das zu mir gesagt, hätte er erstmal das bekommen was er verdient!

Kommentar von Nuschkaax3 ,

Der Leistet sich aber häufig sowas. Beste Beispiel ist ja mein Hund wurde in die Talgdrüse gebissen bin mit ihm dann hin und er meinte mein Hund sei wahrscheinlich der Grund selber gewesen da er schon gefährlich aussehen würde (weil er dunkel ist) 

Kommentar von Bitterkraut ,

Und das ist der einzige Tierarzt auf der Welt?

Dein Hund wurde in die Talgdrüse gebissen? Wie konnte der andere Hund denn eine von tausenden von Talgdrüsen so genau treffen?

Kommentar von Nuschkaax3 ,

Ne aber hier in der Umgebung der nächste ist 60 km entfernt und gerade ohne Auto dahin zu kommen recht schwer 

Kommentar von Nuschkaax3 ,

Weil bei einem Schäferhund die mal verstopfen und es dann mal knubbel gibt - 3 wurden schon Operativ entfernt 

Kommentar von Bitterkraut ,

Ihr seid einfach zu faul oder zu geizig, das Tier einschläfern zu lassen. Das kann nämlich auch ein schlechter Tierarzt.

Menschen wie ihr sollten wirklich keine Tiere haben. Pfui!

Antwort
von oki11, 4

Meine Güte, warum haben solche Leute wie IHR überhaupt Tiere??

Geh zu einem Tierarzt und lass das arme Tier untersuchen -selbst wenn dieser dann eine erlösende Spritze gibt und das ganze dann 20€ kostet.

Ich gönne keinem etwas böses, aber wenn Dein Freund mal krank wird, leg ihn einfach nach draußen auf den Tisch!!

Kommentar von Nuschkaax3 ,

Bei aller liebe aber schlecht zu Tieren bin ich echt nicht. Und ums Geld würde es mir schonmal gar nicht gehen. Aber wenn man in dem Oberen Kommentar ließt ließt sich heraus was das für ein Tierarzt ist. Der betreibt nämlich auch diese Notpraxis. 

Und das zum Thema mit meinem Freund, da stimm ich dir ja zu - dass würde ich auch auf keinen Fall machen. 

Kommentar von Bitterkraut ,

Und das ist der einzige Tierarzt?

Kommentar von oki11 ,

Ich erspare mir jetzt jeden weiteren Kommentar - bitte Dich aber von ganzem Herzen zu einem anderen TA zu gehen und dann zur Not das Tier dort zu erlösen.

Ich gebe Dir auch gerne das Geld dafür!

Kommentar von Bitterkraut ,

Ob der Vogel jetzt drin eingeht oder draußen, ist doch egal. Ihr habt keine Tiere verdient.

Antwort
von CrazyBunny4, 3

Bitte bring den kleinen Sofort zum Tierarzt!

Vielleicht kann ihn noch geholfen werden oder er wird erlöst.

Aber lass ihn nicht länger leiden. :-(

Antwort
von Jesuskanntanzen, 4

Bring ihn doch mal zum Tierarzt?!

Antwort
von dbehry, 3

Tierarzt???

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten