Wie lange halten Hüftprothesen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei der OP wird immer gesagt,es kommt auch darauf an,welchen Beruf man ausübt bzw. wie man das neue Gelenk beansprucht.Bei einer Person mit sitzender Tätigkei (Büroarbeit) wird es nicht so beansprucht wie bei einer Person die danach weiter auf dem Bau arbeitet.Vorrausgesagt hatte ich bekommen 12 Jahre...jetzt sind es aber schon 16.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bertion
14.03.2016, 17:47

Na da kannst du aber froh sein! Macht sich denn irgendwas bemerkbar trotzdem oder sitzt die noch wie angegossen und die wievielte ist das jetzt? Ich frag eben danach, weil ich das gleiche mieße Problem hab, Hüfte kaputt usw. auf beider Seiten wegen abgestorbenen Knorpel oder so ähnlich, vor der OP hab ich ehrlich gesagt ziemlichen Bammel, aber bin im Moment berentet, deshalb eilt die OP net gar so sehr.. am leibsten würd ich gar nix machen lassen, aber die Schmerzen werden irgendwann nicht mehr auszuhalten sein und dann naja...

1

Nö, wie Du schon schreibst, ca. 15 bis 20 Jahre, einige wenige Fälle sind auch länger, aber nur in Ausnahmefällen sind nicht die Regel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?