Wie lange gilt das Hausverbot?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wichtig ist erstmal folgendes: Nur weil die Polizei dich bittet ins Revier zu kommen und eine Aussage zu machen, heißt das nicht, dass du dort erscheinen musst. Du bist nicht verpflichtet dort zu erscheinen. Dann musst du nun erfahren, ob du als Zeuge oder als Beschuldiger vernommen werden sollst. Das steht meistens im Brief. Wenn nicht erfrage das bei der Polizei. Wenn du als Zeuge vernommen werden sollst, dann geht es um die Anzeige deiner Ex. Du kannst entscheiden ob du dazu etwas sagen möchtest oder nicht. Sollst du als Beschuldigter vernommen werden, dann ist es spätestens jetzt an der Zeit zu einem Anwalt zu gehen. Dieser wird Akteneinsicht beantragen. Ohne Akteneinsicht kann man zu dem Thema weiter nichts sagen. Zum Thema Hausverbot: Das ist die Zivilrechtliche Seite der Angelegenheit. Grundsätzlich kann dir die Firma lebenslang Hausverbot erteilen wenn sie das möchte. Auch hier hilft es einfach bei der Firmenleitung nachzufragen, wie lang das Hausverbot gilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mimichannn
31.03.2016, 16:36

Dankeschön. Wird jetzt irgend etwas in meiner Akte stehen können ? Ich bin gesetzlich noch nie negativ aufgefallen. Und ich möchte das meine Akte weiterhin sauber bleibt. Und wenn dort was steht, und ich mir später einem Job suche, können die mich dann ablehnen weil dort Ladendiebstahl in meiner Akte steht ?

0

Ich kann nur sagen wenn die wissen wie du aussiehst dann wird das Bild an die anderen Filialen weitergeleitet und wenn dich jemand an der Kasse oder auf den ihren Kameras erkennt dann merken die das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mimichannn
31.03.2016, 16:36

Okay. Die haben keine Fotos oder so von mir gemacht. Dankeschön. :)

0

Was möchtest Du wissen?