Frage von itsmarleyy, 110

Wie lange geht man ins Gefängnis für einen Mord?

Hallo! Mich würde es mal interessieren, wie lange man ins Gefängnis kommt wenn man einen Menschen mit mehreren Messerstichen tötet und die Tat zwar ungeplant, aber dennoch gewollt war.

Ich schreibe momentan an einem kleinen Buch und dafür brauche ich das! :) Danke für eure Antworten!

Antwort
von polenaa, 57

Von Fall zu Fall unterschiedlich
Ob sie es als mord werten oder es im Affekt war usw... Aber auch dich mal nach ähnlichen Fällen und deren Ausgängen im Internet :)

Kommentar von polenaa ,
Antwort
von Onlylaw, 28

Hallo! 

Dein Beispiel Fall ist Totschlag gem. § 212 I StGB, da hier keine Mordmerkmale  gem. § 211 II StGB vorhanden sind. Ob die Tat geplant war spielt hierbei erstmal keine Rolle. Gem. § 15 StGB ist nur vorsätzliches handeln strafbar, es sei denn die Strafbarkeit des fahrlässigen Handelns ist normiert. 

Subjektive Tatbestandsvorraussetzung für einen Mord oder Totschlag ist somit der Vorsatz. Vorsatz ist das wissen und wollen der Tatbestandsverwirklichung.

Gem. § 212 I StGB wird der Totschlag nicht unter 5 Jahren bestraft, gem. § 38 II StGB maximal 15 Jahre. Gem. § 212 II StGB in besonders schweren Fällen kann der Totschlag mit lebenslänglicher Freiheitsstrafe bestraft werden.

Gem. § 211 I StGB wird der Mord mit lebenslänglicher Freiheitsstrafe bestraft.

Ich hoffe ich konnte mit meiner Einschätzung weiterhelfen.

Mit freundlichen grüßen, Onlylaw!

Antwort
von ExoTax, 51

Kommt ganz darauf an wie oft man zugestochen hat und wie schlimm die Verletzung ist. Und noch dazu kommt der Richter, dessen Entscheidung gerne mal variiert. Aber für gewöhnlich ist beabsichtigter Totschlag mit mehreren Jahren bestraft, also kommen 15 Jahre ganz gut hin.

Antwort
von katarofuma, 40

Wir leben in Deutschland wird dann wahrscheinlich noch als fahrlässige Tötung ausgelegt 7 Jahre denke ich mal ...
Naja aber so lange du dem Staat kein Geld klaust kommst du gut davon ...

Ne Spaß beiseite lebenslang für mord dann kommt es noch auf das Motiv an oder im Affekt dann ist es aber nur fahrlässig oder totschlag ...

In deinem Fall lebenslang da es Nord ist da wie du sagst es war absichtlich !

Antwort
von Kuppelwieser, 19

Kommt auf deinen Anwalt an, sprich wieviel Zaster Du hast! Siehe Wurstulli!

Antwort
von olsen, 29

Für Mord bekommt man Lebenslänglich. Bedeutet: Einen Freiheitsentzug auf unbestimmte Zeit. Aber mindestens 15 Jahre. Danach kann der Strafrest zur Bewährung ausgesetzt werden.

Antwort
von aloneisallweare, 22

Bei Totschlag und im Affekt 10-20jahre (soweiz ich weiß) bei Mord (heimtückisch, geplant, mit Motiv etc.) Lebenslänglich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten