Frage von JannOne 31.01.2011

Wie lange geht ein Dreh beim Film?

  • Antwort von totolotto 01.02.2011

    Hängt natürlich vom Film ab. Bei Kubrick konnte es Jahre dauern. Habe heute morgen einen Podcast mit einem Interview mit Mike Leigh gehört. Dessen neuer Film wurde in 10 Wochen gedreht. Deshalb interessant, weil die Erzählzeit alle vier Jahreszeiten umfasst und der "Realist / Naturalist" Leigh künstlichen Schnee organisieren musste.

  • Antwort von JannOne 31.01.2011

    Tatsächlich so lange....Wow. Zu Avatar ist mir noch eingefallen ich glaube ich habe mal gelesen die erste Phase wurde von April bis November oder so gedreht? Irgendwie sowas.

    Also vielen dank für die Antworten!!

  • Antwort von iloveuM 31.01.2011

    Es kommt auf den Film an, solche wie Avatar haben garantiert deutlich länger gebraucht

  • Antwort von rankeao51 31.01.2011

    ca. 1jahr zum teil sogar viel viel länger je nach dem wie hoch das budget ist..

    hängt alles vom budget & von den sponsoren ab ^^ logisch nich

    ein film der in 3d gemacht wird viele computer animierte effekte hat usw is logischerweise teurer als einer der "nur" klasisch gedreht wird

  • Antwort von Apache2 31.01.2011

    Hallo, mit sechs Wochen hast du dich gewaltig verschätzt. Das kann je nach Filmlänge, Filmqualität mehrere Monate dauern. Deine zweite Frage kan ich leider nicht beantworten. Mfg. Apache2.

  • Antwort von ener76 31.01.2011

    Was die Bezahlung angeht, kann ich Dir nix zu sagen. Aber manche File haben auch 6 Monate Drehdauer.

  • Antwort von Crafts08 31.01.2011

    Das kommt natürlich auf dem Film an,Avatar z.b. wurde sicherlich nicht in 6 Wochen gedreht.

  • Antwort von Lena1999 31.01.2011

    ´Manche 10 Wochen und andere 6 Jahre -> kein Witz

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!