Frage von DarknessWingLP, 42

Wie lange existierte das Römische Reich und speziell davon noch das byzantinische Reich?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MaxMuller, 26

Hallo DarknessWingLP!

In aller Kürze:

Römisches Reich bis 395 n.Chr.

Westrom bis 476 n.Chr.

Ostrom(byzantinisches Reich) bis 1453 n.Chr.

Mfg Müller

Antwort
von Anno19XX, 18

Die Frage wäre mit einem einzigen kurzen Blick in die Wikipedia beantwortet. Dauert maximal 2 Minuten.

Antwort
von wilees, 17

Diese Antwort findest Du ganz einfach bei Google.

Antwort
von MarkusPK, 22

Die Stadt Rom wurde nach der Legende im Jahr 753 v. Chr. gegründet. Einen wirklichen Reichscharakter würde ich Rom erst ab dem Jahr 264 v. Chr. zusprechen. In diesem Jahr begann die Zeit der punischen Kriege, als Rom seinen Einflussbereich außerhalb der Appeninhalbinsel ausdehnte. 

Viele Jahrhunderte später wurde das immer größer gewachsene Reich im jahre 395 n.Chr. in zwei selbstständig verwaltete Teile, einen Westteil mit Rom als Hauptstadt und einen Ostteil mit Konstantinopel (Byzanz) als Hauptstadt, geteilt. 

Der Westteil ging nach seiner Plünderung durch die Goten Goten unter Odoaker im Jahre 476 unter. Der Ostteil bestand formal gesehen noch ein volles Jahrtausend weiter fort und fand sein Ende erst im Jahr 1453, als Konstantinopel von den Türken unter Mehmed II. erobert wurde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community