Frage von Quinray, 46

Wie lange dürft ihr so an den PC?

Hallo Leute,

ich bin 16 Jahre alt und wollte euch fragen wie lange an den PC oder generell an Multimedia dürft! Ich darf derzeit 1:30 Stunden PC spielen, an den Fernseher darf ich unter der Woche gar nicht! Ich bin überdurchschnittlich gut in der Schule und spiele gerne, da mir das eine gewisse Beruhigung gibt. Sonst gehe ich an Wochenenden auch meist mit Freunden weg. Nun meine Frage: Wie lange dürft ihr so an den PC?

MfG Quinray

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hiordis, 35

Ich finde, deine Eltern schlagen da ein klein wenig über die Stränge. Ich finde es gut, dass sie dir nicht uneingeschränkten Freiraum in diesen Dingen lassen. Du hast sehr gute Leistungen in der Schule und die werden später noch sehr wichtig werden. Unter der Woche den TV allerdings komplett zu verbieten (wobei Fernsehen sowieso oft nur Blödsinn ist) finde ich aber etwas zu hart, bzw. würde ich persönlich den Fernseher eher ganz weglassen und dafür mehr Zeit am Computer aushandeln ^^
Vielleicht kannst du bei deinen Eltern so argumentieren, dass du ihnen erklärst, dass du denkst, dass deine Noten nicht darunter leiden werden, wenn du ab und zu mal etwas länger am PC sitzt, auch, weil dich das eben so weit entspannt, dass du hinterher wieder etwas klarer im Kopf bist. Du bist 16, also auch nicht mehr sooo jung, und wenn man dich bisher so an der "kurzen Leine" gehalten hat, vermute ich mal, dass du ganz gut einschätzen kannst, wie viel Zeit du noch drauf packen kannst, bis es dann doch zu viel wird.
Achte nur darauf, dass du nicht übertreibst. Ich bin 24, ich hab keinen, der mich kontrolliert, und ich komm' zu nix mehr, wenn ich einmal richtig anfange zu zocken ^^

Antwort
von dermitdemhund23, 42

Ich werde morgen 15 und bei mir werden da eigentlich keine Regelungen gemacht. Ich bin aber auch nicht wirklich gut in der Schule, ich bin so ein 3er-Schüler.

Antwort
von Volkerfant, 15

Ich habe die PC-Benutzung meiner Kinder auch eingeschränkt. Täglich eine Stunde spielen oder Fernsehen schauen, aber sie durften den PC natürlich für schulische Zwecke benutzen.

Meine Kinder waren gute Schüler, genauso wie du. Sie hatten leider Klassenkameraden die nicht so gut waren, die allerdings auch uneingeschränkt am PC sitzen durften. Ich denke, das hängt zusammen.

Antwort
von Wonnepoppen, 38

Die Zeit am PC ist in Ordnung, das mit dem Fernseher ist übertrieben!

Antwort
von jumper121, 46

Ich darf so lange ich möchte ans pc/Laptop aber ich übertreibe es natürlich nicht ^^

Antwort
von totti45, 38

Meine eltern stellen mir frei wie lange ich muss nur auf meine schulnoten achten

Kommentar von Wonnepoppen ,

wie alt bist du denn?

Kommentar von totti45 ,

14

Kommentar von Wonnepoppen ,

Dann solltest sie dir noch Grenzen setzen, wie lange!

Schon mal was davon gehört, daß man süchtig vom spielen werden kann, oder ist ihnen das egal?

Kommentar von totti45 ,

bei mir ist es si das ich nach etwa zwei stunden oder weniger keine lust mehr habe also von dem her

Antwort
von MarkusBoehm, 40

mir wirt gesagt ich bin schon groß ich muss selberwissen was ich thue

Kommentar von Wonnepoppen ,

Na ja, so kann man es auch sehen?

Antwort
von 2Profil, 46

Ich bin 15 und darf solange ich möchte. Auch fernsehen darf ich soviel und solange ich möchte. Aber auch nur da meine Noten im 2er - 3er Bereich liegen. Ich dürfte auch solange aufbleiben, wie ich möchte, wenn ich am nächsten Tag dann halt nicht jammere, wie müde ich bin

Kommentar von Wonnepoppen ,

Wenn du das mit 15 schon darfst, dann ist etwas schief gelaufen in der Erziehung, ganz ehrlich!

Kommentar von 2Profil ,

Nur weil ich solange fernsehen und am Handy/im Internet sein darf, wie ich will, heißt das noch lange nicht, dass ich auch den ganzen Tag damit  meine Zeit verbringe

Kommentar von Wonnepoppen ,

Dann bist du vernünftiger als deine Eltern!

Kommentar von Christophror ,

Nein ist es nicht! So lernt man am besten wie man gut durchs Leben kommt. Immer diese Eltern die meinen ihr Kind streng erziehen zu müssen damit was draus wird. Das ist so ein Schwachsinn und zerstört nur die Kindheit!

Kommentar von Hiordis ,

Eine Kindheit ist nicht zerstört, wenn man davon abgehalten wird, seine Jugend an Computer und Fernseher zu verbringen. Eine gewisse Einschränkung sollte es da schon geben, damit man auch noch was vom realen Leben hat. Das ist nämlich auch gar nicht mal so übel, grad als Kind.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Was glaubst du dann, wofür Erziehung überhaupt da ist?

durch die richtige lernt man, wie man gut durchs Leben kommt, nicht ohne!

Ich habe nichts von "streng erziehen "geschrieben!

Kommentar von Hiordis ,

Ich habe gerade gesehen, dass du selbst auch noch keine 16 Jahre alt bist, Christophror. Ich glaube nicht, dass du in der Lage bist, zu beurteilen, wie man am besten lernt, durchs Leben zu kommen.

Antwort
von claptrap86, 40

Es gibt eig. keine Grenze aber wenn ich so 4-5 Stunden gespielt habe sagt meine Mutter ich soll mal aus machen.

Kommentar von Wonnepoppen ,

4-5 Stunden?

Das ist definitiv zu lange!

wie alt bist du denn?

Kommentar von claptrap86 ,

15

1. Kann doch dir egal sein wie lange ich spiel.

2. Ich sage ja nicht dass ich täglich 4-5 Stunden spiele. Ich sage dass das das Maximum ist. (wtf 3 mal das :D)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community