Frage von Leon456123, 121

Wie lange dürfen Hunde alleine bleiben?

Ich hab zuhause eine golden Retriever und würde gerne wissen wie lange er alleine bleiben darf, also tagsüber:D sie ist 3 1/2 Jahre alt🤗

Antwort
von Bitterkraut, 46

Wenn er gelernt hat, ruhig und entspannt zu allein zu hause zu bleiben, sind 4-5 Stunden ok. Die wird er dann verdösen.

Antwort
von CreaxydragonJay, 58

Länger als 6 Stunden würde ich ihn noch nicht alleine lassen, bin mir aber auch net so sicher. Kommt drauf an. Jeder Hund ist anderst. Da hilft nur mal ausprobieren oder so :)

Antwort
von Buddhishi, 51

Hallo Leon,

meine Hunde habe ich stets langsam an das Alleinbleiben gewöhnt. Ich habe es schrittweise gesteigert, so dass es ohne Probleme klappte. Sie blieben, wenn es denn sein mußte, locker 4 Stunden ohne mich.

Dennoch bin ich generell der Ansicht, dass man das a) nicht ausreizen sollte und b) sowieso nur machen sollte, wenn es sich nicht vermeiden läßt. Hunde sind Rudeltiere und gerne mit ihrem Rudel - also ihren Menschen - zusammen. Selbstverständlich brauchen Hunde aber auch mal ihre Ruhe.

Wer in einer Lebenssituation ist, seinen Hund ständig lange alleinlassen zu müssen, sollte sich gut überlegen, ob er/sie einen Hund zu sich nehmen möchte. Du hast ja bereits eine 'Fellnase' und wirst wissen, dass man Hunde nicht zu lange allein läßt, sonst hättest Du die Frage ja nicht gestellt.

Wenn es mal gar nicht anders geht, den Hund länger allein zu lassen, gibt es noch die Möglichkeit, jemanden zu fragen, der sich mit Hunden auskennt und ihn betreuen könnte. Auf 'abc-Tierschutz' oder 'Zergportal' kann man auch nach Hundesittern oder Gassigängern suchen.

Eine andere Alternative ist eine Anzeige in Lokalblättern, nach dem Motto: nimmst du meinen Hund, nehme ich deinen Hund.

Tierische Grüße

Buddhishi

Antwort
von LukaUndShiba, 41

4-5 stunden. In ausnahme fällen auch mal 6.

Antwort
von brandon, 17

Am besten ist es natürlich wenn man einen Hund gar nicht allein lässt aber es gibt nun mal Situationen in denen es nicht anders geht.

Meiner Meinung ist nach 4 Stunden die Schmerzgrenze erreicht, mehr sollte man keinem Hund zumuten weil es einfach gegen seine Natur ist.

Ich weiß das es viele Hundehalter gibt die glauben das es ihrem Tier nichts ausmacht wenn es täglich sieben Stunden und mehr allein ist aber nur weil ein Hund kein Theater macht wenn er so lange allein ist, bedeutet noch lange nicht das er sich auch wohl fühlt.

Jeder Hund ist am liebsten da wo sein Halter/Familie/Rudel ist. Das ist nun mal seine Natur.

LG

Antwort
von HalloRossi, 13

3-4 h

Antwort
von GravityZero, 50

Maximal 3 Stunden, das aber auch nicht regelmäßig. Ist es länger sollte man sich einfach keinen Hund zulegen.

Antwort
von 1ManekiNeko1, 21

Max 5-6 Std.Dann muss sich ein Hund lösen können. das würde ich allerdings nicht bei einer 5 tage-Wo. machen,sondern max. 3 Tage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten