Frage von voiceofjoy 06.01.2011

Wie lange dürfen Bauarbeiten dauern? Wann darf am WE gearbeitet werden?

  • Antwort von trechower 06.01.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Für Sonntage benötigt er eine Sondergenehmigung, für die andere Zeit ist die Stadtordnung einzuhalten

  • Antwort von Scanner 06.01.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    8.00 - 22.00 Uhr.

    Nicht in der Mittagszeit und nicht an Sonn- und Feiertagen.

  • Antwort von Guili 06.01.2011

    leider ist es so das bei ein und auszüge alles erlaubt ist, da er aber nun sein haus umbaut, wird es ja auch einen zweck erfüllen und daher darf er das leider auch noch weitere jahre, du solltest aber mal zum ordnungsamt gehen und sie darauf hinweisen das du seit nunmehr über 2 jahren das gefühl hast neben einer baustelle zu wohnen und du es nicht mehr aushältst, wenn du einen guten arzt hast lass dir einen nerven zusammenbruch wegen dauernd anhaltendem lärm bescheinigen, zieht besser

  • Antwort von altermann58 06.01.2011

    Werktage sind Montag bis Samstag.

    Die üblichen Ruhezeiten ab 22 Uhr sind zu beachten.

    Am Sonntag ist in der Regel "Arbeitsverbot" für laute Tätigkeiten.

    ...

    Hast du schon mal mit ihm bei einer Flasche Bier das Problem besprochen - oft hilft es, wenn man die Tatkraft eines Mitmenschen "bewundert" und dann um Verständnis bittet, dass man selbst auch mal am Wochenende etwas Ruhe braucht...

  • Antwort von user735 06.01.2011

    Er darf bis 22:00 Uhr an Werktagen. Am Sonntag (und Feiertagen) darf er nur Arbeiten verrichten, die keine Lärmbelästigung bedeuten.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!