Wie lange draußen bleiben(Jugendschutzgesetz,Feste,Libori)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

dass ich wirklich jung bin, da ich früh eingeschult wurde.

Das musst du mir noch mal erklären, warum dich eine frühe Einschulung jünger macht.

Grundsätzlich gilt ein Volksfest als öffentlicher Ort, in Bierzelten gelten die Regeln wie in Gaststätten. Es kann allerdings geschehen, dass die Polizei das Festgelände als jugendgefährdenden Ort einstuft, dann musst du halt gehen.

Hat das noch andere juristische folgen?

Du als Jugendlicher kannst nicht gegen das JuSchG verstoßen! Alle Bestimmungen des JuSchG richten sich an Erwachsene hinsichtlich dessen, was sie Jugendlichen verkaufen und wann sie ihnen den Aufenthalt in ihren Läden erlauben dürfen. Der Barkeeper macht sich strafbar, wenn er dir Bier verkauft, nicht du.

Und hier, das JuSchG: https://www.gesetze-im-internet.de/juschg/BJNR273000002.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tom171717
28.07.2016, 01:10

Ich bin im Vergleich, zum Durschnittsalzer meine Stufe bzw meiner Freunde jung. Ich bin bis zu den Ferien in der 9. Klasse gewesen und wurde nun in die EF versetzt. Man hätte mich aber auch erst ein Jahr später einschulen können dann würde ich jetzt erst in die 9. kommen und wäre dort dann der älteste so meinte ich das ;) ... Wer macht sich den Strafbar, wenn 16 jährige Freunde Bier kaufen und ich dieses Trinke? Vermutlich sie oder? :D

0
Kommentar von Tom171717
28.07.2016, 01:14

Okay danke :) natürlich könnte ich auch einfach sagen: habe ich gefunden.

0

Auf der Straße darfst du so lange bleiben wie du möchtest (vom Gesetz her). Mit 15 darfst du aber nur bis 22 Uhr und dann erst wieder ab 5 Uhr (bis 23 Uhr nur wenn du gerade etwas isst oder trinkst) in Gaststättetn, Bars etc...

Wie das mit Festen aussieht bin ich mir nicht sicher. Das fällt wohl unter "Tanzveranstaltungen". Dort wurde das etwas undeutlich formuliert. Es besagt dass Jugendliche unter 16 nicht bis 24 Uhr dort sein dürfen. Die frage ist dann dürfen sie bis 23:59 oder 22 Uhr da bleiben.

Aber mal unter uns, Ich war schon auf vielen Festen und hab so gut wie nie gesehen dass da Jugendliche kontroliert wurden. Und selbst wenn wird es keinerlei Juristische Folgen haben. Die werden dich einfach nur heimschicken.

Quellen: Bars:https://www.gesetze-im-internet.de/juschg/__4.html Tanzveranstaltungen: https://www.gesetze-im-internet.de/juschg/__5.html

Oder alles: https://www.gesetze-im-internet.de/juschg/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tom171717
28.07.2016, 01:17

Ja ich hab's mir durchgelesen und mir ist die Undeutlichkeit auch aufgefallen. Heißt dann wohl: Seite im Handy speichern und bei Problem vorzeigen um Unklarheiten zu klären. Probier geht über studieren ;)

1

Also "draußen sein" darfst du mit 15 solage es die Eltern erlauben und du dich nicht an jugendgefärdenden Orten aufhältst.

Was Volksfeste angeht kocht jede Stadt ihr eigenes Süppchen. In vielen darf man in deinem Alter nur in Begleitung erziehungsberechtiger bleiben so lange man will.

Und ob dich nun ein 16järiger begleitet ist egal, der kann keine Aufsichtsperson sein.

Ins Bierzelt darfst du auch nicht so ohne weiteres, trinken schon gleich gar nicht.

Das mit der Kontrolle kann ein Bluff sein, kann aber auch stimmen. Es werden durchaus immer mal wieder solche Kontrollen gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Normalfall, wenn du keine Kriminellen Aktivitäten begangen hast (Drogen, Sachbeschädigung usw.) oder komplett volltrunken bist wirst du nur nach Hause geschickt. Hab es aber noch nie gehört, dass Personen die nicht Auffällig geworden sind kontrolliert wurden.

LG dein Hirschrektum.❤️
PS: Bleib clean, du bist nicht cool, wenn du besoffen oder komplett unter Drogen bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JP20000913
28.07.2016, 00:42

Kann ich nur bestätigen, Alkohol ist nicht alles, man kann auch ohne Spaß haben ;D

0
Kommentar von Tom171717
28.07.2016, 01:07

Klar :D will mich ja auch nicht abschießen ... Hab damit schlechte Erfahrung ... Aber einfach ein bisschen trinken und nen gechillten Abend mit Freunden haben ;)

0
Kommentar von Tom171717
28.07.2016, 01:16

Drogen lehne ich allgemein ab. Habe es mal ausprobiert, nicht mein Ding. Das einzige ist Shisha rauchen, wobei das ja nicht als Drogenkonsum gilt.

0
Kommentar von lucadavinci
28.07.2016, 22:57

Natürlich ist Wasserpfeife rauchen ein Drogenkonsum...Wie kommst du darauf das es kein Drogenkonsum ist????

0

Geh hin und mach Dir keinen Kopf, setz Deine Erziehungsberechtigten in Kenntnis und sauf nicht zuviel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tom171717
28.07.2016, 00:39

Danke das gleiche hatte ich vor 😂 nur will mich meine Mutter um 22h zu Hause sehen, auch wenn sie selber wahrscheinlich da ist :D

0
Kommentar von Tom171717
28.07.2016, 01:15

Jo mal gucken, danke :)

0