Frage von Sheleyne, 43

wie lange dauerte bei euch der längste Liebeskummer/ wart ihr in eine Person nach der Beziehung verliebt?

frage steht oben :) Ich bin jetzt schon 1 1/2 Jahre von meinem Freund getrennt und liebe ihn noch, ist das nicht irgendwie seltsam?:/ weiß nicht was ich tun soll

Antwort
von Parhalia, 43

Versuche darüber hinweg zu kommen, denn es ist vom Gegenpart her doch "aus".

Und "aus" ist AUS.

Denke nicht negativ, sondern wie schön es war. ABER es ist AUS.

Vergangenes ist vorbei...blicke in die Zukunft. Vergleiche nicht vergangenes mit künftigem. Versuche es nicht....es geht schief.

Antwort
von MrsKarlie, 28

Also ich bin einer vergangenen Beziehung mal 3 Jahre "nachgelaufen" also hatte in der Zwischenzeit auch eine andere Beziehung aber musste irgendwie ständig an ihn denken usw. Und sobald er sich gemeldet hat (wir hatten zwischenzeitlich freundschaftlichen Kontakt) hat mein Herz einen Satz gemacht und ich war total aufgeregt.. Nachdem ich mit meinem anderen Freund dann Schluss hatte begegnete ich ihm durch Zufall in der Stadt und so baute sich nach und nach wieder Kontakt auf, wir machten oft was zusammen und ich hatte ständig Herzklopfen und war verlegen.. Dann waren wir einen Abend bei einem Kumpel von ihm und es war schon sehr spät, also beschloss er das ich bei ihm schlafen könnte (er wohnt näher an meinem Arbeitsort) anstatt jetz noch nachhause zu fahren. Und so lagen wir bei ihm im Bett und es kam wie es kommen musste.. Wir küssten uns sehr leidenschaftlich und kuschelten die ganze Nacht. Was soll ich sagen ?
Danach war die ganze schwärmerei weg. Einfach weg. Seitdem habe ich nie wieder ein Kribbeln für ihn empfunden da er in meiner Vorstellung besser war als im echten Leben..

Vergewissere dich also ob das was du noch liebst die Erinnerungen sind oder die Person an sich und ob du dich nicht in eine viel schönere Illusion steigerst als es in Wahrheit ist..

Antwort
von schiz0, 37

""weiß nicht was ich tun soll ""

Nach vorne schauen. Dein Leben leben. Klingt zwar abgedroschen ist aber so ;)

Ich "empfinde" (Liebe ist doch eh nur ein Wort) auch noch etwas für Ex-Freundinnen (oder meine Ex-Frau aber ich liebe meine tochter :) ), aber wenn es nicht klappt, dann ist das eben so.

Du solltest dich auf jeden Fall nicht unterkriegen lassen und/oder im schlimmsten Fall depressiv werden. Denn dein Leben ist wichtig. Du tust niemandem (Familie/Freunden) einen Gefallen damit wenn du dich selbst kaputt machst.

Halt die Ohren steif


Antwort
von yxcvbnmxo, 37

Wie lange wart ihr denn zusammen ? Je nach dem, wie lange die Beziehung ging kann das unnormal oder auch normal sein. Ich kann nur sagen, dass mein ex mich vor 5 Monaten verlassen hat, und es noch so weh tut wie am ersten Tag. Wie waren 5 Jahre zusammen. Habt ihr denn Kontakt ? Das kann auch viel dazu beitragen, dass man einfach nicht anfangen kann zu vergessen. Falls ja, und es liegt dir was daran, über ihn hinwegzukommen, dann solltest du dich zwingen den Kontakt komplett abzubrechen und auch alles andere sein lassen. Was ich gerne mal mache, ist auf seiner Facebookseite rumzustalken. Das kann einen ganz schön runterziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten