Frage von aa595, 86

Wie lange dauert in der Regel ein Gespräch beim Arbeitsamt um sich arbeitssuchend zu melden. Was wird im konkreten abgefragt?

Danke im Voraus

Antwort
von Chicaa1992, 69

Ca. 15 min. Abgefragt wird was du gearbeitet hast, wie lange, was du für ein Schulabschluss und Ausbildung hast und welche jobs dir für Vermittlung vorgeschlagen werden sollen. Die meisten wollen auch den Grund der Kündigung

Antwort
von mindsoldier, 52

es werden abgefragt: name, anschrift (anhand des personalausweises/passes), telefonummer, sozialversicherungsnummer, lebenslaufdaten mindestens der letzten 3 jahre sowie daten zur schulischen und beruflichen bildung, führerschein und sprachkenntnisse, gesundheitliche einschränkungen, kinder, zielberuf, arbeitszeit, aktuelle verfügbar- und erreichbarkeit. das ist das minimum... kann aber je nach fall auch mehr sein ;)

Antwort
von Kefflon, 59

Sehr unterschiedlich. Man geht da hin. Man wird nicht der einzige sein. Also am besten gleich morgens um 7(oder wann die auf machen) hin gehen und anstellen. Die Meldung dauert 5min. Man muss den Personalausweis und die Kündigung vorlegen. Aber wenn man sich auch beraten lassen will, kann es natürlch unbegrenzt länger dauern. Man kann sich aber auch einen termin dann geben lassen, also nach der Arbeitslosmeldung

Antwort
von aloiskredo, 64

würd mich auch interessieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community