Frage von Meerjungfrau21, 119

Wie lange dauert es, wenn man Geld auf ein anderes Konto überweisen will (Kein Online-Banking)?

Meine Frage :)

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von Rechtsgelehrter, 49

Maximal 2 Bankarbeitstage darf dies in Anspruch nehmen, wenn die Überweisung per Papierbeleg getätigt wurde.

Das ergibt sich aus § 675s BGB .

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__675s.html

Bankarbeitstage sind Montag bis Freitag. Feiertage wie Ostern gehören nicht dazu. Da arbeitet keine Bank.

Wenn man Montag früh oder Vormittag eine beleghafte Banküberweisung bei seiner Bank einreicht, dann muss der Geldbetrag spätestens am Mittwoch bei der Empfängerbank sein. Diese muss das Geld ihrem Kunden schnellstmöglich gutbuchen.

Wenn man Montag erst nach 11 Uhr eine beleghafte Überweisung abgibt, dann kann das Geld eventuell erst Donnerstag beim Empfänger sein, weil die Überweisung dann oft erst am Dienstag bearbeitet wird.

Die Banken haben bestimmte Annahmefristen. Bei beleghaften Überweisungen ist dies meist von 8 Uhr bis 11 Uhr. Bei Online Überweisungen oft zwischen 14 Uhr und 18 Uhr.

Überweisungen die innerhalb dieser Fristen bei der Bank eingehen, gehen noch am selben Tag vom Konto des Absenders ab und oft auch auf das Konto des Empfängers ein.

Das bedeutet aber nicht, dass das Geld dann auch wirklich dem Empfänger noch am selben Tag gutgebucht wird.

Das Gesetz § 675s BGB besagt nur, wie lange Überweisungen maximal in Anspruch nehmen dürfen. Sie können auch schneller ausgeführt werden.

Wenn man Montag bis 11 Uhr eine Papier Überweisung von seinem Sparkassen Konto aufgibt und an eine Volksbank überweist, dann ist das Geld sehr wahrscheinlich am Dienstag beim Empfänger auf dem Konto.

Auch wenn es laut Gesetz erst am Mittwoch drauf sein müsste. 

Das Gleiche gilt von einem Deutsche Bank Konto zu einem Sparkassen Konto, wenn man bis 11 Uhr überweist.

Gibt man die Beleg Überweisung Montag bis 11 Uhr bei seiner Hypovereinsbank ab und überweist zu einem anderen Konto einer Hypovereinsbank, dann wird das Geld noch am selben Tag dem Empfänger gutgeschrieben.

Egal ob der Absender bei der Hypovereinsbank München und der Empfänger bei der Hypovereinsbank Bremen ist. Das spielt keine Rolle.

Überweisungen innerhalb eines Geldinstituts gehen immer sehr schnell. Auch bei Papier Überweisungen.

Kommentar von Meerjungfrau21 ,

Vielen Dank für die ausführliche Erklärung :)

Antwort
von WosIsLos, 53

Gleicher Tag bis max. 2 Tage.

Antwort
von MrZurkon, 45

ca. 2 Tage

Antwort
von webya, 34

max. Tage ab Buchung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten