Frage von jovetodimama, 684

Wie lange dauert es, wenn ein Mensch mit Nierenversagen nicht mehr zur Dialyse geht, bis er stirbt?

Antwort
von FelixFoxx, 598

Das ist individuell unterschiedlich. Bei kaliumreicher Ernährung und viel trinken kann es sich um Stunden handeln (Herzstillstand durch Hyperkaliämie), bei angepasster Nahrung und Trinkmenge kann man auch mehrere Wochen überleben. Allerdings ist der Leidensweg dann grausam durch die fortschreitende Vergiftung mit Produkten, die sonst mit dem Urin ausgeschieden werden, wie z.B. Harnstoff.

Antwort
von Spezialwidde, 568

Bei komplettem Nierenversagen einige Tage. 

Antwort
von Tufotoast, 65

Ich glaube ein ganzen Tag

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten