Frage von HPI663, 93

Wie lange dauert es ungefähr das ein Tumor entstehen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pangaea, 65

Tumorzellen entstehen ständig, aber das Immunsystem vernichtet sie.

Aus einer Tumorzelle kann nur dann Krebs werden, wenn sie dem Immunsystem entgeht.

Wann dann der Krebs entdeckt wird, hängt maßgeblich von seiner Lokalisation ab, und natürlich auch von der Tumorart.

Kommentar von Pangaea ,

Ich gebe dir ein Beispiel, wie unterschiedlich das sein kann: Ein Bekannter von mir fing mit 19 an zu rauchen und hörte mit 38 wieder auf. Er starb mit 71 an Lungenkrebs. Bis zur Entdeckung des Krebses mit 70 fühlte er sich gesund.

Ein anderer Bekannter rauchte ebenfalls, bei ihm wurde mit 42 Lungenkrebs entdeckt, und er war mit 44 tot.

Kommentar von Pangaea ,

... und vielen Dank für das Sternchen!

Antwort
von muschmuschiii, 58

in der Regel viele Jahre, oft sogar Jahrzehnte .......

Antwort
von BellaBoo, 60

Kommt auf die Krebsart an...es gibt sehr aggressive Sorten, die Schnell wachsen und entsprechenden Schaden anrichten und dann wieder solche die über Jahrzehnte sehr langsam vor sich hin wuchern.

Antwort
von Shlouet, 54

Es kommt drauf an was für ein Tumor es ist

Antwort
von FeeGoToCof, 39

Bei bösartigen Polypen im Darm dauert es ca. 10 Jahre, bis aus ihnen Krebs wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten