Frage von SimplyTheBest 05.08.2011

wie lange dauert es noch die angst zu überwinden??

  • Antwort von makeawish 05.08.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich war frueher genauso , am besten wie schon gesagt wurde :

    Bei der DVD oder im Internet das Making Of oder Outtakes angucken. Das hilft dir zu lernen , dass das aller nur gespielt ist. Das musst du dir immer klar machen , es ist ausgedacht ( Fantasy ) In ein paar Monaten wird diese Angst eh vergehen. :) Du wirst aelter und lernst da zu.

    Liebe Gruesse, Jessy ♥

  • Antwort von crazycat99 05.08.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    guck einen lustigen film dann denkst du mehr über diesen Film nach und musst immer lachen :D

  • Antwort von M4shooter1 05.08.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    verdreng es is wirklich am besten oder schau dir zu dem film so was an wie die das gemacht haben ka zb puppen benutzt un die fehler un so wo die selber lachen des hilft man sieht einfach das es nur ein film is un frei erfunden

  • Antwort von Bloodsuckerin 05.08.2011

    Es kommt darauf an, wie groß deine ANgst ist. Ängstlichkeit kann aber (vor allem bei Mädchen) auch mit Hormonschwankungen in der Pubertät zusammenhängen.

    Aber es gibt einen rick, wie man die Angst, die man nach Horrorfilmen manchmal hat, zügeln kann: Normalerweise ist es so, dass ein halb nacktes Mädchen in den Klauen eines grässlichen Monsters hängt und ein mutiger Junge sie rettet. Diese Szene musst du umstellen.

    BEISPIELE:

    • Das Monster hängt in den Klauen des halb nackten Heldes und muss von der Frau gerettet werden.
    • Der Junge hängt in den Klauen des Mädchens und muss vom Monster gerettet werden.

    Es gibt noch viel mehr Möglichkeiten, die Szene umzustellen (insgesamt 72). Danach hat man wirklich weniger Angst. Ich spreche da aus eigener Erfahrung, denn ich sehe mir auch ganzg erne Horrorfilme ab 16 oder 18 an (bin 14, hab mit ca. 11 Jahren damit angefangen).

  • Antwort von Maerzkatze 05.08.2011

    Ich weiß ja nicht was das für ein Film war, aber ich hoffe für Dich, daß es der letzte dieser Art gewesen ist - zumindest bis Du alt genug bist für derlei Filme.

    Tja, und ob das wieder weggeht...? Das kann schon eine Weile dauern, wenn man ein sensibler Mensch ist und sich Sachen anschaut, die einfach nicht gut sind.

  • Antwort von Onlymad 05.08.2011

    kenne das sehr sehr gut ;) mann muss damit leben mit 10 habe ich mal was geguckt was für mich echt erschreckent war und nun ich bin jetzt 15 undhabe immer noch angst . ich versuche immer garnicht darüber nachzudenken (was wegen dir grade nicht der fall ist -.-') naja wenn ich alleine zuhause bin und angst habe mach ich entweder musik an oder singe selber das lässt mich meine angst vergessen naja viel glück noch und versuch einfach nicht drüber nach zudenken oder so . PS : ich ckecke mein Zimmer noch heute vor dem schlafen

  • Antwort von fine95 05.08.2011

    Welchen Film haste dir den angeschaut?

  • Antwort von Dundas 05.08.2011

    Denk dir einfach das es NUR ein Film war und nicht echt ist oder so :)

  • Antwort von fine95 05.08.2011

    Als ich kleiner war hatte ich immer Angst das es brennt. Ich saß abends immer ganz lange im Bad herum und hatte richtig Angst,wenn ich jetzt schlafen gehe, brennt es. Nach ca. 2Wochen hat sich das gelegt. Bis ich wieder mehr darüber nachgedacht habe und es wieder da war. :D

  • Antwort von iTzKirby 05.08.2011

    In diesen bestimmten Momenten wird dir dieses Gefühl höchstwahrscheinlich wieder hochkommen, aber mit der Zeit (ich denke da an ~4.5 Monate) wird sich alles normalisiert haben, diese 'mega' Angst denk ich wirst du dann nicht mehr haben, aber wie schon gesagt ab und zu immer daran denken.

    PS: Schau dir diese Filme nicht an wenn du sie nicht packst.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!