Frage von michi57319, 38

Wie lange dauert es, neue Schuhe einzulaufen und welche Strategie habt ihr dabei?

Ich habe heute neue Schuhe gekauft (2 Paar), die möglicherweise am Wochenende entscheidend werden. Dann benötige ich sie vielleicht, um quasi einen kilometerlangen Fußmarsch, viele Tänze und 18 Stunden insgesamter Tragedauer zu überstehen.

Ich sitze schon den ganzen Abend mit einem Paar davon an den Füßen und laufe hin und wieder ein bischen rum. Was halt so anfällt, Wäsche aus dem Keller holen, und so weiter.

Habt ihr Tips, wie ich neue Schuhe schnell "passend" bekomme? Ich merke ja schon, daß die eine, oder andere Stelle etwas reibt. Da dachte ich dann an Gelpads, damit ich das abfedern kann.

Morgen früh trage ich im Büro das zweite Paar ein, über Tag wird wieder auf Paar 2 gewechselt.

Ist das eine passable Idee? Oder macht ihr das anders?

Antwort
von Pramidenzelle, 23

Bei mir dauert das mindestens zwei, eher drei Wochen, aber vielleicht ist es bei dir ja anders ... Ich hab da so ein Spray aus dem Schugeschäft, weiß leider aus dem Kopf nicht, wie es heißt, dass man an die Stellen sprühen kann, wo es nicht ganz passt, das ist super.

Antwort
von AnonymerTyp2016, 23

Normale freizeit schuhe wie zb airmax würde ich einfach ganzen tag anlassen und vlt bissel sport mit machen dass sieh auch genutzt werden

Kommentar von michi57319 ,

Es sind leider Schuhe mit kleinem Absatz, also so was, was Frau auf Festen zum Kleid (ist bestellt) tragen muss.

Antwort
von jakkily, 24

Ganz ehrlich, ich hätte wesentlich früher angefangen mich an neue Schuhe zu gewöhnen, gerade auch bei so einer geplanten Aktivität. Jetzt wird es etwas kurzfristig und Blasen wahrscheinlich sein. Du kannst es ja versuchen mit den Gelpads...

So richtig einlaufen bedarf halt seiner Zeit, bis die "Knicke" drin sind etc.

lg, jakkily

Kommentar von michi57319 ,

Das ging nicht früher, es war nämlich nicht geplant.

Expertenantwort
von Patriciiia, Community-Experte für Schuhe, 9

Hallo, 

leider gibt es da sehr wenige Möglichkeiten, die Schuhe in so kurzer Zeit einzulaufen. Die einzige effektive Möglichkeit wäre, dass du mit den Schuhen viel umherläufst, was du aber eh schon machst. 

Allerdings können auch Schuhe, die bereits eingelaufen sind, bei einer Tragedauer von 18 Stunden schmerzen.

Die einzige Möglichkeit, die mir noch einfällt, wäre, dass du die Sohle aus Schuhen, die du bereits schon seit längerer Zeit trägst, aus den Schuhen heraus nimmst und in deine neuen Schuhe rein machst, denn dann hast du schon mal etwas Gewohntes im Schuh, was ich an deine Fußform angepasst hat. Dann fällt es auch nicht mehr so schwer, das Übrige des Schuhes einzulaufen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community