Frage von Rosy1974, 72

Wie lange dauert es, mit das Medikament Spasmolyt abgebaut ist?

Ich habe ein großes Problem: Wegen einer Reizblase habe ich massive Schlafstörungen. Jetzt hat mir der Arzt Spasmolyt verschrieben. Leider ist das ein chemisches Medikament und hab jetzt doch ein bißchen Angst, dass ich, wenn ich einen Autounfall habe, von der Versicherung in Regress genommen werden könnte. Ich muss es vor dem Abendessen (ca. 18.00 Uhr) nehmen. Wenn ich kurz vor 7.00 Uhr morgens ins Auto steige, hat es dann der Körper schon abgebaut? Wäre das Medikament noch nachweisbar?

Der Arzt wollte nur bewusst nichts Pflanzliches geben, da die Reizblase bei mir sehr massiv ausgeprägt ist und ich dadurch so starke Schlafstörungen habe, die zu Konzentrationsstörungen führen.

Expertenantwort
von Chillersun03, Community-Experte für Medikamente, 57

Solange du dich fahrtüchtig fühlst (das musst DU als Fahrer beurteilen), darfst du unter Medikamenteneinfluss Auto fahren. Ganz davon abgesehen, dass die meisten Medikamente nicht getestet werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community