Frage von Honigbiene8888, 58

Wie lange dauert es im Arbeitsrecht bis das Urteil abgefasst wird?

Hallo, Nach gewonnener Kündigungsschutzklage habe ich gut 1,5 Wochen später das vorläufige Urteil erhalten. Wie lange dauert es im Durchschnitt bis dieses abgefasst wurde und somit die Frist für meinen AG zur Einlegung von Berufung beginnt? Ich weiß, dass es nicht länger als 5 Monate dauern darf. Aber lässt sich ernsthaft das Gericht so viel Zeit?

Antwort
von akkurat01, 49

Nein die Gerichte arbeiten dies immer zeitnah ab.

Aber auch dort arbeiten Menschen. Diese arbeiten sicherlich meistens sehr fleißig (hofft man doch) aber haben auch Urlaub und sind leider auch manchmal krank.

Wenn der Arbeitgeber Widerspruch einlegen will wird er dies meist kurzfristig tun. Eine Verzögerung kann ihm ja auch sein Geld kosten.

Kommentar von Honigbiene8888 ,

Danke für die Antwort.

Da hast du natürlich Recht. Es beruhigt mich aber etwas... Zumal ja doch immer einiges davon abhängt und ich noch dazu sehr ungeduldig bin. 

Dann hoffe ich einfach mal, das es nicht allzu lange dauert.

Kommentar von akkurat01 ,

Das ist gut zu verstehen. Man möchte solche Themen immer kurzfristig geklärt haben um anschließend wieder zur Ruhe zu kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten