Frage von PascalJerome, 46

Wie lange dauert es, bis weltweit einmal die komplette Wassermenge aller Weltmeere runtergeregnet ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Smexah, 18

"Wassermenge Erde: 1,4Mill qkm³ "

"Jeden Tag fallen 1350 Kubikkilometer (km3) Regen. Davon landen täglich
300 km3 Regen (300 Milliarden Kubikmeter) auf den Landmassen der Erde,
also alle 5 Minuten ein Kubikkilometer Regen."

Mehr hab ich nicht gefunden, aber:

1400000000 qkm³ / 1350 qkm³ / 365 tage = 2841,19 Jahre

Hab bestimmt einen Denkfehler... kommt mir so kurz vor :)

Kommentar von MatthiasHerz ,

Interessante Einheiten hast da in Verwendung: Quadratkilometer hoch drei?

Ansonsten kommen die Werte schon hin. Ich kam aus einer Quelle mit etwa ⅓ weniger "Tagesregen" auf etwa ⅓ mehr Jahre.

Daran sieht man auch, wie wenig kalkulierbar und messbar das Wetter derzeit ist, weil man sich anhand der vorhandenen "Sensoren" immer auf Hochrechnungen verlassen muss.

Kommentar von Smexah ,

Interessante Einheiten hast da in Verwendung: Quadratkilometer hoch drei?

Ja ^^ is mir aufgefallen als es zu spät war, peinlich :O

Antwort
von MatthiasHerz, 13

Wassermenge auf der Erde etwa 1386 Mrd km^3

davon etwa 12900 km^3 als Wasserdampf in der Atmosphäre.

Tägliche Regenmenge ca. 800 km^3

Quelle: http://www.lenntech.de/faq-wasser-menge.htm

Auf Basis dieser Schätzungen dauert also ungefähr 4,7 Millionen Jahre bis einmal das gesamte auf der Erde vorhandene Wasser vom Himmel regnete.

Real dürfte es aber auf der Erde Wasser geben, das noch länger den Himmel nicht sah, nämlich das, was als Eis in Permafrostböden oder kontinentalen Eisschilden "festhängt".

Kommentar von PascalJerome ,

Es geht mir nicht um die Umwälzung an sich... Man kann es sich auch so vorstellen:

Angenommen die Erde wäre morgen komplett wasserfrei...wie lange würde es dauern, bis die Ozeane wieder so voll sind wie heute, wenn man annimmt, dass die Regenmenge nicht beeinflusst wird?

Kommentar von MatthiasHerz ,

Mist. In der ersten Zeile fehlt ein Komma: 1,386 Mrd km^3

Demnach dauert es tatsächlich nur etwa 4750 Jahre.

Kommentar von MatthiasHerz ,

Wenn die Erde morgen komplett wasserfrei wäre, wo soll denn dann der Regen herkommen?

Es steht ja Keiner mit dem Gartenschlauch draußen und füllt die Ozeane ^^

Antwort
von Infomercial, 17

Wenn wir annehmen, daß es zeitgleich auf der gesamten Erde einen "normalen", nicht übermäßig starken Regen gibt, würde es wahrscheinlich trotzdem mehrere Jahre dauern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten