Wie lange dauert es bis man viel abgenommen hat?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Plane für dein Vorhaben mal gut 10 Monate ein. Sprich etwa Januar 2017 hast du dann dein Ziel erreicht. Schneller solltest du auch überhaupt nicht abnehmen wenns gesund sein soll.

Einen flachen Bauch bekommt man auch nicht von wenig bis gar nichts essen. Du solltest dich schon gesund und ausgewogen ernähren und auch Abends noch etwas essen sonst sind Fressanfälle vor programiert und dein Körper schaltet wenn du durch das ausfallen einer Mahlzeit zu wenig Kalorien zu dir nimmst in den "Notmodus" und dann nimmst du gar nichts mehr ab, sondern eher wieder zu wenn du auch nur minimal mehr isst (Nennt sich dann Jojo-Effekt). Und ein lebenlang zu wenig zu essen ist auch mehr als ungesund. Versuch einfach dich gesund und ausgewogen zu ernähren und lass Süßigkeiten, Softdrinks, FastFood und Fertiggerichte weg (oder reduziere sie stark). Dafür isst du viel Gemüse, Obst, mageres Fleisch, Fisch, Vollkorn- und Milchprodukte und trinkst mind. 2L Wasser oder ungesüßten Tee (den zum aufbrühen, KEINEN Eistee oder sowas). Auch mit Säften solltest du vorsichtig sein, da die fertigen meist seeehr viel Zucker enthalten. Dann lieber selbst auspressen und trinken. 

Dazu kommt: 5-10min Sport sind gar nichts. Plane eher mind. 30 minuten als Sport ein und da solltest du auch richtig ins Schwitzen kommen und den Sport solltest du auch nach deiner Abnahme weiter beibehalten, genauso wie deine Ernährung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den flacheren Bauch kriegst nicht einfach durch irgendwelche Diät oder (ganz krass ausgedrückt) Hungerkuren.

Mit ganz viel Glück schaffst ein wenig am Bauch zu verlieren wenn du Zucker stark reduzierst (und damit meine ich auch Süßstoffe).

Ansonsten ists auch eine Frage der Anatomie wie der Bauch aussieht. Nicht zu vergessen: Wenn man blähendes Zeugs isst dann rundet sich der Bauch auch etwas.

Mach Übungen für die Bauchmuskulatur (nicht nur die obere, auch die untere Bauchmuskulatur. Damit kannst die Bauchdecke besser definieren als rein durch irgendeine Diät

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrSchmidt90
25.02.2016, 07:12

Selten so einen Mist gelesen. Zucker sind auch nur Carbs und dann braucht man auch noch ganz viel Glück? Zum Schluss schieben wir es dann halt auf die Anatomie, wenns nicht klappt.

Richtig Sport treiben, einen Kcal-Defizit fahren, mehr ist nicht nötig. 

0

Lass keine Mahlzeit ausfallen, ernähre dich gesund, verzichte auf Süßigkeiten und nach mehr als 10 Minuten Sport, dann klappt es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5-10 Minuten Sport sind etwas wenig..... Ansonsten noch dein Essen beleuchten (Menge, Kaloriengehalt) - Bei entsprechender Ernährung und Sport sind 0,5-1kg pro Woche möglich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Die Loesung ist Ausdauersport. Eine Freundin hat nur durch Joggen und ohne Diaet 40 kg verloren. In 12 Monaten schneller macht die Haut auch nicht mit.

Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man nicht so genau beziffern, treib Sport weiter und dann siehst du ja, ob du viel oder gar nicht abnimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung