Frage von Anonymedude, 61

Wie lange dauert es, bis Glaswolle sich entzündet?

Die Frage steht oben :D

Danke für jede Hilfe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Moreppo, 19

Hauptsächlich zählt Glaswolle zu der Baustoffklasse A2. Das ist ein nichtbrennbarer Baustoff, der aber in geringem Umfang brennbare Bestandteile hat (ich glaube weniger als 20% war die Definition). 

Glaswolle brennt somit nicht, sie glimmt nur bei direktem Feuer. In diesem Video kannst du dir das anschauen (ab Minute 2:00) - ist hier jedoch Steinwolle soweit erkennbar. Wobei sich die Unterscheidung beider Sorten Stück für Stück schmälert und sie deshalb oft nur als "Mineralwolle" bezeichnet wird.

Die große Problematik im Vergleich zur temepraturbeständigeren Steinwolle (Schmelzpunkt oft über 1000 Grad) ist, dass Glaswolle unter Hitze seine Masse verliert, zusammenfällt und somit auch keine Dämmeigenschaften mehr hat. Es kann somit die Hitzeübertragung nicht mehr Aufhalten. Die genaue Schmelztemperatur kenne ich nicht, aber ich würde den Bereich bei 300-700 Grad einschätzen, je nach Fabrikat. Aber diese Angabe ist ohne Gewähr.

Wenn du somit einen Bunsenbrenner volle Lotte auf eine Glaswolleplatte hältst, dann musst du nicht lange warten bis was passiert! (siehe Video)

Kommentar von Moreppo ,

Habe gerade nochmal recherchiert. Bei Glaswolldämmstoffen der Firma Isover ist der Schmelzpunkt zwischen 600 und 800 Grad - die 300 Grad sind wohl als Schmelzpunkt zu tief gegriffen, aber ich denke der Verformungsprozess wird schon weit unter 600 Grad anfangen. 

Antwort
von Valkyrie2000, 32

Kommt darauf an, wie viel Sauerstoff dort hinkommt. Wenn du sie zusammenknüllst kommt da ja logischerweise weniger O2 hin, als wenn du sie weit auseinanderzupfst. (Bindungsbestreben des Eisens zu Sauerstoff)

Kommentar von Valkyrie2000 ,

Uups sorry, da steht ja Glaswolle ^^ Hab es glatt mit Eisenwolle verwechselt, also einfach ignorieren

Antwort
von DrBob1, 19

Entzünden sollte es sich eigentlich überhaupt nicht. Vielleicht glimmt es bei entsprechender Hitze in Verbindung mit Sauerstoff, aber richtig brennen sollte es meiner Meinung nach nicht.

Gruß Torsten

Antwort
von Mikkey, 35

Die entzündet sich gar nicht.

Kommentar von Anonymedude ,

Die Bindungsfasern aber

Kommentar von Mikkey ,

So etwas gibt es bei Glaswolle nicht. Bei entsprechenden Dämmplatten könnte allenfalls die Trägerfolie brennen, das ist dann aber keine Glaswolle.

Kommentar von Anonymedude ,

Weißt du denn, wie lange dies ungefähr dauern könnte?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten