Frage von 1900minga, 96

Wie lange dauert es bis GB aus der EU getreten ist?

Es muss doch erst noch Verhandlungen geben, oder geht ein Austritt recht fix?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Agentpony, 72

Der Austritt dauert maximal zwei Jahre, nachdem der Antrag dazu gestellt wird. Wann DAS erfolgt, weiß noch keiner, das können noch einige Montae sein.

Es ist auch sehr wahrscheinlich, daß UK den Zeitraum bis zur letzten Sekunde ausreizen muss, da konsequenterweise eine ähnliche Lösung wie Norwegen oder die Schweiz politisch kaum möglich ist. Demanch muss sich UK neue Spielregeln mit einem großen Teil der Weltnationen neu aushandeln, sonst fallen ihre Handelsbedingungen mit diesen jeweils quasi per default auf den Stand eine Drittweltinselstaates zurück.

Dafür ist die Zeit ganz schön knapp.

Antwort
von Ontario, 32

Die britische Regierung muss zunächst in Brüssel ihren Austritt aus der EU anmelden. Dazu können die sich 2 Jahre lang Zeit lassen mit der Option einer Verlängerung. Wird diese Option nicht beantragt ist der Austritt aus der EU nach spätestens 2 Jahren Fakt. Man würde es in Brüssel allerdings begrüssen, wenn die Sache schnellstens über die Bühne geht und zügig abgewickelt wird Cameron sollte sofort zurücktreten und eine neue Regierung die Abwicklung vorantreiben.Er sollte mit seinem Rücktritt nicht bis Oktober warten.

Antwort
von Stadtreinigung, 49

Ja die Verhandlung dürfen 2 Jahre dauern,kommt es nicht zu Abschluss erfolgt der Austritt Automatisch

Antwort
von soissesPDF, 25

Das bestimmen allein die Briten, wann sie einen Antrag nach § 50 der EU-Verträge stellen werden.
Das in Monaten oder Jahren sein.
Die EU und allen voran Kanzlerin Merkel (CDU) dürfen nur den Bückling machen.

Von an wird zurückgerudert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community