Wie lange dauert es, bis ein Feueropfer vollständig verbrannt ist?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Verbrennen einer Leiche im Krematorium benötigt ca. 1 Stunde (möglicherweise kürzer, aber erst nach 60 Minuten kann der nächste Leichnam verbrannt werden).

Das ist aber natürlich nicht mit einem normalen Brandopfer vergleichbar. Im Krematorium wird die Sauerstoffmenge geregelt, Abluft gefiltert, es ist ein quasi geschlossenes System, etc.

Ich glaube kaum, dass die Menschen zu biblischen Zeiten selten komplett verbrannt sind. Selbst heutige Brandopfer (z. B. in im Haus gefangen) werden selten zu einem kleinen Häufchen Asche. Sie sind immer noch als Menschen erkennbar. Warum interessiert Dich das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß es nicht, aber da die Opfer vorher ausgeblutet und zerlegt wurden, ist das nicht direkt mit dem Verbrennen einer Leiche im Krematorium vergleichbar.

Der Brandopferaltar Israels war 5x5x3 Ellen groß, hatte also eine obere Fläche von 25 Quadratellen (ca. 5 bis 7,5 m²), ohne Rand also 4 bis 7 m². Hängt davon ab, welche Elle benutzt wurde, und wie groß die "Hörner" waren.

Wemn dann das Fleisch (ohne Darminhalt etc. fachgerecht verteilt wird ...

Aber ne Zahl nenne ich lieber nicht. Dafür kenn ich mich zu wenig aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das erklärt die Logik: Feueropfer wurden auf gut brennbare Unterlagen gelegt, und überleg mal, wie lange es dauert, bis auf dem Grill ein Steak verbrannt ist. Wenn es einmal brennt, brennt es. Brandbeschleuniger ist eingebaut (Talg)....

Was anderes VIELLEICHT mit Feuerbestattungen auf Flüssen: wenn die Unterlage verbrannt war und die Leiche im Wasser, könnten evtl. Reste bleiben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei den damaligen Bedingungen und wenn es sachgemäß durchgeführt wurde etwa 3 bis 4 Stunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist leider absolut nicht verallgemeinerbar. Wenn du mit einem kleinen Streichholz kommst und versuchst jemanden anzuzünden, dann kann ich dir sagen, dass dies ein schwieriges Unterfangen werden könnte.

Wie zündest du das Opfer an? 

Benutzt du einen Scheiterhaufen, einen Ofen, Grill oder etwas anderes? 

Wie heiß ist das Feuer? 

Das sind alles Faktoren die man berücksichtigen muss, wenn man Aussagen darüber treffen will wie schnell etwas verbrennt. Es gibt mit Sicherheit noch mehr, aber ich bin leider kein Experte in dem Gebiet =)

Materialien die ein Feuer "schneller" bzw "heißer" brennen lassen gab es auch damals natürlich schon, da sowas in der Natur reichlich vorkommt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?