Frage von hinono, 31

Wie lange dauert ein GmbH-Insolvenz-Verfahren, wenn es mangels Masse abgewiesen wird?

Hallo Leute,

wie lange dauert ein GmbH-Insolvenz-Verfahren, wenn es mangels Masse abgewiesen wird?

Hat jemand hier eine GmbH-Inso durchlaufen, die mangels Masse abgelehnt wurde, und möchte seine Erfahrungen hier teilen?

Vielen Dank für die Antworten

Antwort
von Ronox, 30

Wenn es mangels Masse nicht eröffnet wird, gibt es kein Insolvenzverfahren. Die GmbH ist aufgelöst. Aus dem Handelsregister kann sie nach Abschluss der Liquidation gelöscht werden.

Kommentar von hinono ,

Das bisher die beste Antwort! weist du auch ungefähr, wann die Liquidation bzw. die Löschung abgeschlossen ist?

Kommentar von Ronox ,

Die Liquidation wird von den Liquidatoren durchgeführt. Das sind in der Regel die oder der Geschäftsführer. Aus formalen Gründen kann die eigentliche Liquidation, also die Verteilung des Gesellschaftsvermögens an die Gesellschafter, frühestens nach einem Jahr nach Bekanntmachung (Gläubigeraufruf) erfolgen, da erst ab diesem Zeitpunkt das sogenannte Sperrjahr zu laufen beginnt. Da hier eine Abweisung des Insolvenzantrages mangels Masse erfolgte, wird oft keine Liquidation erforderlich sein, da kein Gesellschaftsvermögen (mehr) vorhanden ist. Das Erlöschen der Gesellschaft kann sofort angemeldet werden.

Antwort
von Falkenpost, 27

Hi,

das kommt ganz auf das Unternehmen an. Wenn du einen weltumspannenden Konzern hattest, müssen die Vermögenswert erst einmal gefunden, sortiert und bewertet werden. Bei einem Hinterzimmer-Unternehmen mit einem PC und einem S/W-Drucker geht dies wahrscheinlich schneller.

Gruß
Falke

Antwort
von MadamePompardur, 27

Hi hinono,

ich denke sieben Jahren. 

Allerdings aus eigener Erfahrung kann ich allerdings nicht sprechen. 

Alles Gute dir! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community