Frage von christianfuchs, 154

Wie lange dauert die paarung bei den katzen?

Hallo,

meine Katze ist seit 5 Tagen rollig. Wir haben uns einen Kater besorgt. Sie haben sich nur gestritten und das 4 Tage lang. Gestern haben sie sich erstes mal gepaart und heute auch einmal. Meine Frage wäre ob das normal ist oder dauert es noch ? Wie lange kann es denn dauern und wie erkennt man das das es erledigt wurde ?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 57

katzen paaren sich solange das weibchen rollig ist. hast du denn mittlerweile den fiv- und felv-bluttest des katers oder spielst du ein bisschen lotto mit ihrem leben?

nach 4, spätestens 5 tagen MUSS der kater aber weg! katzen haben mehrfachdeckung. und wenn die deckakte zu weit auseinander liegen sind die kitten im bauch der mama zu unterschiedlich entwickelt. das geht dann richtig böse schief bei der geburt. im sinne von toten kitten und lebensgefahr für die mama.

er ist jetzt den 5. oder 6. tag da, bin mir da nicht sicher wie du rechnest. sieh zu dass er wegkommt!!


und da du anscheinend einafch amchst ohne wirklich plan zu haben was du da tust erzähl ich dir besser etwas mehr damit das ganze ne chance hat gut zu verlaufen


so ab dem 25 ungefähr kannst du feststellen ob die katze aufgenommen hat. per ultraschall beim arzt.

so ungefähr bei tag 45 kann der arzt per ultraschall sagen wie viele kitten zu erwarten sind weil dann die knochen zu sehen sind. diese zahl ist wichtig!


die geburt erfolg so ca nach 63 tagen. zwischen den einzelnen kitten sollten maximal 2 stunden liegen. dauern die pausen länger ist arzt angesagt. anders gesagt: du brauchst nen zettel auf dem steht wo du zu jeder zeit nen notdienst findest. das hat keine zeit für öffnungszeiten

die zahl der kitten ist wichtig weil du nur so weißt ob sie leer ist oder ob da noch was kommen müsste. ein kitten das im bauch bleibt bedeutet lebensgefahr für mama


die kleinen soltlen ein gebursgewcht von ca 100g haben und täglich um die 10g zunehmen. nicht stimmige zunahmen sind wieder ein grund für den arzt. es ist die erste und oftmals letzte warnung ehe eines stirbt


entwurmen in absprache mit dem arzt. impfen mit 8 und 12 wochen. abgabe nach der 12. woche nur zu zweit oder zu einer vorhandenen katze

plane pro kitten 100 bis 150 euro bis sie aus dem haus sind.


wenn die mama ihren wurf nicht annehmen sollte musst du ne handaufzucht machen. das bedeutet dann alle 2 stunden fläschchen geben. auch nachts und vormittags. lass dir dann unbedingt vom arzt zeigen wie man das richtig macht, auch da kann man ne ganze menge falsch machen und bei kleinen katzen ist da null fehlertoleranz. die sterben recht schnell weg


und.. bitte.. in ihrem sinne und im sinne des tierschutzes.. kastriere sie wenn dieser wahnsinn vorbei ist. einmal ist mehr als genug. viel mehr als genug


Kommentar von October2011 ,

Ich denke, das bringt alles nichts, palusa.

Wenn die Mutterkatze ganz viel Glück hat und alles ohne Hilfe des Menschen glatt geht dann werden die Kitten mit 8 Wochen und ungeimpft über den ebay Kleinanzeigen vertickt. Und dann "darf" die Mutterkatze ohne Ruhepause gleich den nächsten Wurf haben. Und christianfuchs fühlt sich bestätigt, dass alle hier doof sind.

Kommt es zu Problemen dann meldet sich christianfuchs wieder mir "Hilfe, mir sind schon drei Kitten verstorben" um sich hier Tipps zu holen um sich die Tierarztkosten zu sparen.

October

Kommentar von palusa ,

möglich aber ich habs versucht.. das ist alles was in meiner macht steht

Antwort
von October2011, 50

Woha,

du legst es wirklich darauf an, einen problematischen wurf zu haben, oder?

Wenn zwischen der ersten und der letzten Deckung 5 Tage liegen (!!!) dann sind die Kitten in ihrer Entwicklung bei der Geburt mit etwas Pech auch fünf Tage auseinander, d.h. bei der Geburt können einige Kitten unterentwickelt sein wenn die ersten so weit für die Geburt sind.  Diese später gezeugten Kitten können so weit unterentwickelt sein, dass sie dir verrecken.

Das ist absolut unverantwortlich von dir, an deiner Katze und ihrer Gesundheit und der ihrer Kitten scheint dir nicht viel zu liegen. Was du da treibst ist volles Risiko, Hauptsache es gibt süüüßßße Kitten, die man danach verkaufen kann.

Die dann etwas später ins Tierheim kommen. wir haben in Deutschland ja "nur" ca. 40.000 ungewollte Katzen im Tierheim.

October

Antwort
von xbumblebee, 47

Gute Entscheidung deine Katze nicht kastrieren zu lassen und absichtlich noch nen Kater zu holen, damit deine Katze auch bloß Junge bekommt und noch mehr zum Katzenleid beigetragen wird :-)

Unverantwortungsloser kann man echt nicht sein.. Die arme Katze tut mir wirklich leid..

Kommentar von October2011 ,

Die arme Katze tut mir wirklich leid..

Das war auch mein erster Gedanke.

Wenn man shon vermehrt sollte man wenigestens wissen, was man tut und die Katzen dabei nicht gefährden.

:-(

Zum k*tzen.

Das sind dann in ein paar Wochen die nächsten Kitten, die ungeimpft und viel zu früh von der mutter getrennt vertickt werden um Geld damit zu machen. Genau so entsteht Tierelend.

October

Antwort
von ilonasweeting, 20

Was ist mit euch los?es gibt doch schon genug katze n in den tierheimen, habt ihr euch nicht informiert ueber die aktuellen tierschutzsituation? Gehts noch? Warum kuemmert ihr euch nicht um katzen die kein zuhause haben? ????

Antwort
von NerdForever, 65

eine paarung ein paar minuten

Kommentar von christianfuchs ,

Ja, aber die machen das ständig. Kater will die umbedingt ...

Kommentar von NaniW ,

Der Kater will unbedingt ? Ja, der will unbedingt weg von euch !! So bescheuert kann man doch echt nicht sein o.O

Expertenantwort
von NaniW, Community-Experte für Katze, 51

Das ist jetzt nicht dein Ernst ?! Was bist du bitte für ein Tierquäler ?

Seh SOFORT zu, das der Kater und die Katze getrennt werden. Deine Katze wird bereits Trächtig sein. Du handelst dermaßen unverantwortlich. Dir gehört die Katze weg genommen und du dürftest nie wieder ein Haustier halten.

Haben all die Antworten in deinen anderen Fragen nichts gebracht ?! So unmenschlich und Beratungsresistent kann man doch echt nicht sein.

Weist du eigentlich, was du deiner Katze und auch dem Kater damit antust ? Sind die Tiere Gesund, auch Genetisch ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community