Frage von traummichi, 53

Wie lange dauert der guruch von Mäuse Weibchen bis er weg ist?

Ich hatte weibliche Mäuse und habe jetzt zu Männchen gewechselt aber sie streiten sich weil es im Käfig nach weibchen richt

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Tiere, 9

Hallo, 

trenne die Böckchen umgehend und zwar alle! Sonst kommt es noch zu Todesfällen. 

Eine reine Bockhaltung ist nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Das heißt die Böckchen müssen kastriert sein und auch die soziale Veranlagung haben. Durch dieses Erlebnis wird es höchstwahrscheinlich nicht mehr funktionieren. Das hat also nix mit dem Weibchen-Geruch zu tun. 

Lass die Böcke kastrieren und besorge jedem Männchen 3 Weibchen oder zumindest ein paar und vermittel die anderen. Du kannst es natürlich nach einer Kastration auch nochmal versuchen mit der reinen Bockgruppe indem du sie dann richtig vergesellschaftest. Ich vermute jedoch eher, dass das nicht mehr klappen wird. Kann mir auch nicht vorstellen das du alle räumlich bis vor und nach der OP trennen kannst. Die Mäuse sollten sich vor der VG nämlich weder sehen, noch riechen. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort
von Timperli, 11

Du hälst unkastrierte farbmaus männchen zusammen?

Danm is es klar, dass sie sich streiten. Das hat absolut nix mit dem geruch zu tun. Farbmausmännchen können zuammen leben WENN sie kastriert sind. Sonst passiert genau das, beißerein.

Kommentar von traummichi ,

Die frau von der ich sie habe hat selbst farbmause die sich verstehen... Bei ihr haben sie sich komischer weiße verstanden seit dem sie bei mir im alten Terrarium da sind beißen sie sich fast nur noch

Kommentar von Timperli ,

Bis zu ein paar wochen klappt das auch. Dann werden se geschlechtsreif und kämpfen um die rangordnung.

Antwort
von SirRamic, 39

Dann musst du sie wohl mal aus dem Käfig nehmen, alles leer machen, richtig sauber in der Badewanne oder so abwaschen und richtig putzen und es dann noch mal probieren.

Kommentar von traummichi ,

Ich habe es mit sehr hohem Alkohol gereinigt damit auch die Bakterien abgetötet werden aber es hilft nicht ich habe es 44 mal sauber gemacht 

Kommentar von SirRamic ,

eBay-Kleinanzeigen: "Tausche Weibchenkäfig gegen Männchenkäfig" :D

Kommentar von traummichi ,

Danke ich gucken mal

Antwort
von Schnibbelhilfe, 34

Die streiten sich, weil mal keine Männchen alleine zusammen halten kann ;-)

Revierkämpfe

Kannste in sehr vielen Mäuse-Foren aber nachlesen. 

Kommentar von traummichi ,

Es ist nur so das sie sich blutig beißen und der eine musste ich raus nehmen obwohl sie schon seit Geburt alle zusammen leben ich habe sie nicht getrennt sonder alles versucht das sie sich nicht mehr so streiten ich habe mir extra ein größeres Käfig gekauft damit sie sich aus dem weg gehen aber da waren vorher die weibchen drinnen weil ich das andere sauber gemacht habe und es ist nicht so das sich die ganze zeit beißen aber ich kann dagegen nix machen 

Kommentar von Schnibbelhilfe ,

Das bringt nix. deswegen darf man Männchen ja auch NICHT alleine zusammen halten. Weil genau das passiert. 

Das hat nix mit dem besagten Geruch der Weibchen zu tun.

Kommentar von traummichi ,

Wie meinst du das nicht alleine halten ich habe 8 Männchen und ich gebe auf gar kein Fall ein weibchen da rein ich will bei 8 bleiben

Kommentar von Tonydi ,

mann hält doch keine 8 männchen zusammen? ??? ich hoffe du Trollst?!

Kommentar von Tonydi ,

man*

Kommentar von traummichi ,

Nein ich hieß erst 6 als ich sie jedoch bekam waren es 8

Kommentar von Tonydi ,

ja egal.. man hält nicht nur männchen.. da gibts immer streit! die fochten ständig die Rangordnung neu aus... wenn ruhe ist, dann hält die nicht lange weil der nächste Rangordnungskampf nicht lange auf sich warten lässt.

Kommentar von traummichi ,

Wenn du babys haben willst kannst du das machen aber man sollte auf gar kein Fall weibchen rein setzten sonst gibt es ein Blut batt weißt du wie die ausrasten wenn Männchen und weibchen zusammen hält alle wollen sich paaren und das können nicht alle das geht so lange gut bis Weibchen geschletsreif wird danach musst du sie trennen

Kommentar von traummichi ,

Und ganz ehrlich ich wollte Hilfe von welchen die Ahnung haben wenigstens etwas weil es meine ersten Männchen sind es ist totaler Schwachsinn das man Männchen nicht alleine halten darf dann gibt es minlich Streit wer das Weibchen gehört die einzige Möglichkeit ist wenn entweder das Weibchen oder das Männchen kastriert oder stirielisieren lässt weil sonst babys kommen und dann muss man sowieso sie trennen weil sie sonst danach sie wieder befruchten können ich weiß nicht was ich bei denn Männern machen soll aber nicht hatte weibchen und da ist es sehr streng das man kein manchen dazu geben soll es sei denn du willst mäusebabys... Und von wegen der Geruch ist Quatsch ich habe die die sich die ganze zeit gestritten haben zusammen in ein Transport box rein gesetzt da waren keine Weibchen drinnen und sie vertragen sich... Weist du was du bist ein richtiger Dummschwätzer... Du kannst jemand anderen diese Geschichte erzählen aber nicht mir ich kenne mich sehr gut mit Weibchen aus und da sollte man nijemals ein Männchen rein setzten also so dumm dachte ich kann keiner sein aber da habe ich nicht mächtig geihrt

Antwort
von Abuterfas, 32

Es wird wohl darauf ankommen, wie sorgfältig Du den "Käfig" gereinigt hast. Wenn schlecht, wird der Geruch(!) ewig inne sein.

Kommentar von traummichi ,

Mehr als mit sehr hohem Alkohol und 44 mal sauber machen kann ich nicht und ich glaube das ist oft genug

Kommentar von Abuterfas ,

Man könnte auch ein komplett neues "Terrain" bauen, wäre ja auch nice. Ansonsten, sofern mal frei laufen gelassen, könnte der Duft woanders liegen.

Kommentar von traummichi ,

Dafur habe ich kein Geld denn ich bezahle alles alleine und die sind echt teuer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten