Frage von BerkAyYc, 62

Wie lange dauert das bei einem Frauen arzt bis er sagen kann schwanger oder nicht schwanger?

Hallo liebe Leute braue jetzt recht schnell atworten vor paar Wochen ist der schwangerschafts test meiner Freundin (17) positiv ausgefallen darauf hin hat es ihre und meine Familie mitbekommen ich(16) bin türkischer Herkunft und meine Familie ist echt konservativ abgesehen davon möchte ich kein Kind aber ihre Familie schon und meine Freundin schwangt zwischen ich will es behalten und ich will es nicht behalten... Sie ist letz entlich bei ich will es nicht behalten geblieben und meinte laut ihren angeben das sie das kind schon verloren hat weil ihre Mutter sie geschlagen hat ich habe ein Bild von so Stück Fleisch gesehen(7ssw) was aussieht wie das kind.. Sie sind damit zum Frauenarzt gefahren und laut ihren angaben war es das kind jetzt nach 2 Wochen sagt sie mir das es das kind nicht war weil der frauenarzt angerufen hat und die bluttest nicht inordnung sind .. Sie muss immer wieder bluttest machen und im ultraschall sieht man auch kein Kind laut ihren angaben aber als sie es angeblich verloren hat kam 1 tag danach ihre periode meine frage ist es jetzt ... will meine freundin zeit Schildern bis es zuspät ist .?

Bitte nur ernste antworten

Mfg. BerkAyyc

Antwort
von Allyluna, 19

Egal, was Deine Freundin bezweckt - sollte sie tatsächlich schwanger sein, sie braucht HILFE - und sicher niemanden, der sie schlägt, demütigt und unter Druck setzt! Das ist das Allerletzte!! Es ist ganz allein ihre Entscheidung, ob sie abtreiben möchte oder das Kind austragen will. Punkt!

Es gibt übrigens noch andere Möglichkeiten, außer Abtreibung. Schon mal etwas von Adoption gehört?

Sich dann, wenn es schon zu spät ist, auf irgendwelche "konservativ"-Ausreden zu berufen, ist einfach nur feige. Ihr habt einen Fehler gemacht, jetzt steht gefälligst auch dazu! Die Schuld an dieser Sache haben MINDESTENS zwei Leute!

Es gibt genügend Hilfen, Beratungsstellen, Unterstützungsangebote von öffentlicher und auch gemeinnützig. Mit so einer großen Entscheidung und Verantwortung muss niemand allein umgehen.

Antwort
von fionichen, 6

Hallo, ein Frauenarzt kann bereits 9 Tage nach der Befruchtung einen erhöhten HCG-Wert und damit eine Schwangerschaft über Bluttest nachweisen. Schau mal http://www.mamawissen.de/hcg-wert/ Auf den Ultraschall ist Mitte Ende der 6. SSW / 7. SSW der Herzschlag des Babys zu erkennen. Ich denke du solltest dich mit deiner Freundin zusammensetzen und mit ihr reden - alternativ wäre ja auch ein gemeinsamer Besuch beim Frauenarzt eine Lösung. 

Allerdings liegt die Entscheidung, ob sie (falls sie schwanger ist) das Baby behält oder nicht, ganz allein bei ihr. 

Antwort
von Pauli1965, 23

In der 7 Schwangerschaftswoche kann man noch gar kein Kind erkennen. Der Fötus ist noch gar nicht so weit ausgebildet, das man Gliedmaße sehen könnte.

Und wenn deine Freundin ihre Periode bekommen hat, ist sie auch nicht schwanger.

Kommentar von meini77 ,

In der 7 Schwangerschaftswoche kann man noch gar kein Kind erkennen.

natürlich kann man das. Da schlägt sogar schon das Herz.

Antwort
von meini77, 12

Durch einen Bluttest kann ein Arzt eine Schwangerschaft schon nach 2 Wochen feststellen.

Den Rest Deiner Frage verstehe ich nicht. Irgendjemand hatte irgendwann eine Fehlgeburt oder auch nicht?! Kein Arzt sagt, daß der Bluttest "nicht in Ordnung" ist - man bekommt mitgeteilt, welche Werte von der Norm abweichen, woher das kommt und was man dagegen tut.

Wenn Du kein Kind willst, hättest Du Dir das früher überlegen müssen. Ist nicht auch im islamischen Glauben das Töten verboten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community