Frage von lissyy,

Wie lange dauert ca. eine Brustkrebs Behandlung????

Hilfreichste Antwort von LeLLide55,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

das kann bis zu einem Jahr oder länger dauern. Kommt darauf an ob die Krebszellen schon gewandert sind und neben der Brust noch Knochen oder Organe mit Krebszellen belastet sind. Falls nur die Brust betroffen ist, dauert es gut ein Jahr. Da wird zuerst operiert - und zwar bei guten Kliniken wenn möglch brusterhaltend, dann kommt die Bestrahlung - das können 28 Dosen sein - 5 pro Woche - sind dann gleich mal fast 7 Wochen. Und dann kommt die Erholungsphase von der Strahlentherapie - meist 4 Wochen - bis die Nebenwirkungen der Strahlentherapie abgeklungen sind. Und dan kommt die Operation wo der Port eingesetzt wird, macht man heutzutage ambulant - also früh hin - Operation - nachmittags wieder heim. Dann kommt die Chemo - meist 6 Einheiten im 3-Wochen-Rythmus wenns einigermaßen problemlos läuft - jo und dann - je nach ALter - ggf noch die langjährige Hormontherapie - die geht dann allerdings 5 Jahre. ALles immer noch besser als wegen dem Schei.. Krebs abtreten zu müssen.

Antwort von wolle59,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ist pauschal nicht zu beantworten :zwischen einem und 20 Jahren.

Kommentar von lukulina,

20 jahre chemo. das wird sie nicht überleben. chemo ist die behandlung.

Kommentar von brunhilde45,

20Jahre Therapie. Realistisch. Von 20J.Chemo war doch keine Rede ;-).

Denn Rezidive sind möglich. Wenn man es denn überlebt,was heute schon möglich ist,vor 10Jahren noch sehr selten.

Antwort von judofrosch,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

das kann dir niemand sagen, es kommt drauf an, wie fortgeschritten der krebs ist, es kommt drauf an, ob er streut oder nicht, teilweise, wie bei meiner oma ist es auch so, dass chemos aussetzen müssen, wenn man zu schwach dafür ist...

und teilweise ist es leider auch so, dass der tod die behandlung beendet...es ist nicht schön, aber leider die wahrheit, erlebe es gerade zum wiederholten male in der eigenen familie

Antwort von lukulina,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

die chemo dauert 6-8 monate.

Antwort von puppe0333,

Meine Behandlung hat länger als 1 Jahr gedauert.Ich habe von März bis November Chemo bekommen (4.mal 2.verschiedene Chemo alle 3 Wochen)dann nach 3 Wochen die OP nach 3 Wochen die 25x Bestrahlung und anschließend 3 Wochen Kur.

Antwort von kokett,

Es kann bis zu einem Jahr und länger dauern.Kommt darauf an wie alt die Patientin ist,wie aggressiv der Tumor ist,ob er im Körper schon Tochtergeschwülste gebildet hat.Das kann man nicht so pauschal sagen,jede Frau bekommt eine individuelle Therapie.Wird Brusterhaltend operiert,ist auf jeden Fall Bestrahlung Pflicht.In einer Klinik mit zertifiziertem Brustzentrum ist man am besten aufgehoben.Ich hoffe das die Diagnose nicht so schlimm ausfällt,Bruskrebs ist aber heute Gott sei Dank kein Todesurteil mehr.Ich wünsche auf jeden Fall gute Besserung und nicht aufgeben!!!

Antwort von lissyy,

Nein ich selber nicht aber jmd aus meiner Familie

Kommentar von judofrosch,

oh, beileid!... das wichtigste ist, ihr/die person, darf nicht aufgeben!!!

Kommentar von lissyy,

jaa da hast du recht.Ist nur besonders schlimm für mich da es meine eigene Mutter ist & ich meine Oma gerade erst vor ca. 3 Wochen mit 68 Jahren verloren habe :/ .

Antwort von brunhilde45,

das kommt auf die genaue Diagnose und die Therapieform an,Op,keine OP,radikale OP oder brusterhaltende OP,CHEMO oder keine..usw.

Kann man SO pauschal unmöglich vorhersagen.

Antwort von Larastyle,

hast du brustkrebs? OO

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community