Frage von Emmakili, 31

Wie lange darf sich Arbeitgeber für ein Arbeitszeugnis Zeit lassen wenn man ihn dazu schriftlich aufgefordert hat?

Habe am 1.10.2016 in meiner neuen Arbritsstelle angefangen..am 14.9. bat ich meinen alten Arbeitgeber um ein qualifiziertes Arbritszeugnis. Mein neuer Arbeutgeber hätte dieses noch gerne für seine Akten. Wann kann ich damit rechnen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotreginak02, 19

Wann du mit dem Zeugnis rechnen kannst, weiß wohl nur der EX AG.

Es steht dir am Ende des Arbeitsverhältnisses zu., wenn du es bereits angefordert hast.

Ich würde ihn nun nochmal schriftlich auffordern, und ihm dafür eine angemessene Frist von 7 bis 14 Tagen setzen...

Antwort
von Frage648, 22

Einfach mal beim alten Arbeitgeber nachfragen.

Antwort
von Healzlolrofl, 21

Bei mir hat's 4 Monate gedauert...

Kommentar von Emmakili ,

Ja Wahnsinn...da hackts ja..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten