Wie lange darf mir eine Schule mein Handy wegnehmen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Spätestens nach der letzten Stunde, hättest Du das Handy wiederbekommen müssen. Wenn Dir die Rückgabe spätestens zu diesem Zeitpunkt verweigert wird, ist das ein unverhältnismäßiger Eingriff in Deine Eigentumsrechte. Handys zu benutzen, ist nämlich außerhalb der Schule nicht verboten. Das Recht, die Handynutzung einzuschränken, haben die Lehrer nur auf dem Schulgelände; darüber hinaus nicht.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allenundso
01.05.2016, 13:18

Vielen Dank, inzwischen weiß das auch mein Schulleiter!

0

Unabhängig ob das jetzt ein Anruf vom Arzt ist oder ob du nur gespielt hast... Nach Unterrichtsschluss muss der Lehrer dir dein Handy wieder geben.

Ausnahmen gibt es natürlich. Wenn irgendwie zwischen der Schule und den Eltern vereinbart ist, dass das Handy einbehalten werden darf, können die das machen... Aber davon geh ich jetzt mal nicht aus.

Ich möchte dir den Tipp geben: Wenn du wieder mal nen Anruf vom Arzt erwartest, warne deinen Lehrer vor. Vielleicht reagiert er dann anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn er es dir nicht zurückgeben will geh zum schulleiter.. sag ihm du bist auf dein handy angewiesen nach der schule.. 

dann bekommst dus sicher zurück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, gesetzlich ist das wohl nicht wirklich explizit geregelt. aber: wieso stellt ihr die dinger nicht auf lautlos?  ihr wisst doch ganz genau das sie euch abgenommen werden. und egal ob 2 minuten vor schluss oder 30 minuten vor schluss. das ding hat im unterricht geklingelt und ist damit weg.  wie das jetzt bei euch bzgl. rückgabe geregelt ist, weiss ich nicht.

nebenbei: die sache mit den 12km mit dem rad zieht irgendwo nicht. wenn deine eltern jetzt kein handy erklauben würden, würdest du die 12km auch ohne handy fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde das sind berechtigte Reaktionen der Lehrer. ein Handy das klingelt stört einfach. egal ob im Kino oder im noch zwei Minuten dauerndes chaotischen unterricht.

die schüler wissen alle das die geräte nicht im unterricht  benutzt werden dürfen. steht möglicherweise sogar in der Schulordnung.

jetzt wird gejammert das es nicht akzeptabel ist weil der arzt angerufen hat oder man kein Handy hat wenn unterwegs etwas passiert. da wollt ihr gleich eure rechte wissen.

aber lautlos kann es während dem unterricht wohl keiner stellen und sich während den pausen damit beschäftigen.

sorry, ich finde die Reaktion deines Lehrers nicht falsch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allenundso
28.04.2016, 14:15

Ich finde, er hätte es mir auch sofort zurückgeben können, da ich so gut wie nie in Problemen verwickelt bin.Naja, die Reaktion könnte man noch in Ordnung finden, wie siehts aber mit dem einbehalten aus, das war meine Hauptfrage.

0

wenn du einen wichtigen anruf erwartest, dann gehst du entweder vorher zum lerher und klärst das mit ihm ab, oder du schaltest auf lautlos und gehst dann auf toilette um zu telefonieren.

Das der lehrer das händy eingsammelt hat und beim schulleiter abgibt ist vollkommen legitim, soange es in der hausordnung steht.

ob es 2min. vor schluss war oder nicht ist nicht wichtig.

das erst am nächsten tag bekommst ist vollkommen in ordnung.

das einzige was du verlangen kannst ist eine unterschrieben quittung, damit du auch nachweisen kannst wo dein handy ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allenundso
28.04.2016, 14:04

Ich habe meinem Arzt gesagt, dass er mich erst um 1 erreichen kann.Bist du dir sicher, dass es in Ordnung ist, dass ich es am nächsten Tag bekomme?Viele meinen was anderes

0

Maximal bis zum Ende des Schultages. Dann muß er es rausgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kreidler51
28.04.2016, 14:03

Halten sich die Schüler nicht an die Vorschriften, darf die Schule, also
der Lehrer, zu erzieherischen Maßnahmen greifen. Denn die Mitglieder
des Lehrerkollegiums sind für die Durchsetzung der Schulordnung
zuständig. Klingelt das Handy zum Beispiel in der Französischstunde oder
postet der Schüler während der Physikstunde eine Nachricht in sozialen
Netzwerken, stört das den Unterricht. Dann darf der Lehrer dem Schüler
das Mobiltelefon wegnehmen.

Wichtig: Der Lehrer darf das Gerät
nur in Gewahrsam nehmen. Das Handy durchsuchen, um beispielsweise zu
überprüfen, ob der Schüler SMS verschickt hat, ist ihm untersagt. Sonst
verletzt er den Schutz des Post- und Fernmeldegeheimnisses und das Recht
auf informationelle Selbstbestimmung
des Schülers. Ist der Unterricht oder der Schultag beendet, kann der
Schüler sein Telefon wieder abholen. Entweder beim Lehrer oder im
Sekretariat. Behält die Schule das Mobiltelefon länger als für die Dauer
des Schultages, würde das einen unverhältnismäßigen Eingriff in das
Eigentumsrecht des Schülers darstellen.

2

Am Ende des Schultages musst du es zurückbekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Handy darf vom Lehrer so lange einkassiert werden, wie der schultag für den Schüler dauert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?