Frage von LaEce, 75

Wie lange darf meine Überweisung dauern?

am 23.2. hab ich wegen einem strafzettel eine überwiesung bei meiner bank eingeworfen. das geld sollte von der diba zur hypovereinsbank, aber bis heute (also 28.2) hat sich nichts getan. darf das so lange dauern? gut, das einzige problem, das ich mir vorstellen könnte: ich hab in dieses feld für name oder firma des zahlungsempfängers nichts reingeschrieben, weil sowas hab ich ja in dem fall nicht wirklich... wird das nicht bearbeitet, wenn da nichts drin steht? muss ich dann nochmal so'n ding ausfüllen und losschicken?

Antwort
von Chokii, 55

Bei einer Überweisung warte ich immer eine Woche. Wenn sich da nichts getan hat frage ich nach, ob die Zahlung bei ihnen angekommen ist. Wenn du eine Mahnung erhältst sagst du, dass du den Betrag an dem Datum einbezahlt hast. Du hast ja eine Quittung erhalten und die ist für solche Fälle da.

Kommentar von webya ,

Wieso hat sie eine Quittung? Sie hat eine Überweisung ausgefüllt und in den Briefkasten gesteckt. 

Da hat sie höchstens einen Durchschlag und der besagt gar nichts.

Antwort
von Rolf42, 47

Die Diba ist eine Direktbank, wo hast du da etwas eingeworfen?
Oder hast du den Auftrag mit der Post geschickt?

Antwort
von webya, 39

Du hast doch ein Onlinekonto bei der IngDiba. Beleghafte Überweisungen dauern länger. Schon die Post ist 2 Tage unterwegs.

Wieso machst du das nicht online?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community