Frage von JessYeah, 59

Wie lange darf mein Chef mich arbeiten lassen?

Hey Ich habe eine Ausbildung zur Köchin begonnen. Ich habe feste Arbeitszeiten Mi-So 11:00-14:00 / 17:00-22:00 Uhr Nachmittags so wie abends kommen wir mit det Uhrzeit aber nicht hin. Mittags bin ich meistens erst im 14:30 Uhr draußen und abends erst um 22:45 Uhr Ist das so rechtens? Denn ich bin noch unter 18 Jahre und muss den allerletzten Zug um 23:15 Uhr nehmen.... manchmal muss ich meinen Chef noch anbetteln das er mich gehen lässt damit ich den aller letzten Zug überhaupt schaffe..
Ist das jetzt alles so erlaubt darf ich so lange arbeiten? LG

Antwort
von rotreginak02, 25

Normalerweise sind die Zeiten im Ausbildungsvertrag geregelt. Du hast hier insgesamt aber keine Pause eingerechnet. Wenn man 8 Stunden arbeitet, so ist man immer um soviel Zeit länger vor Ort, wie die Pause offiziell angesetzt ist. Bei einer Stunde wäre man also 9 Stunden am Arbeitsplatz.

Für Minderjährige in der Ausbildung gibt es gesetzliche Regelungen, die beachtet werden müssen.. Allerdings ist es in deiner Branche durchaus üblich, dass die Zeiten nicht eingehalten werden.

Kommentar von rotreginak02 ,

Details dazu, zum Beispiel Sonderregelungen, nach denen auch Minderjährige bis 23:30 arbeiten dürfen, stehen im Paragraph 15 des Jugendarbeitsschutzgesetz Absatz 5 

Antwort
von Lumpazi77, 24

Nein das ist nicht erlaubt, allerdings ist das in dem Beruf üblich. 

Antwort
von kabatee, 12

Darum sage ich immer: Hände weg von der Gastro!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community