Frage von Mwiki9293, 95

Wie lange darf man zocken?

Hi,ich und meine Eltern streiten immer tragisch weil ich nur 2st überzockt habe.Meine Freunde dürfen zocken,wie viel sie wollen.Deshalb streite ich immer mit meinen Eltern.Sie erlauben mir bei Schultagen fast gar nicht.Nur bei Freitag,S Samstag und Sonntag 2st.Könnt ihr mir sagen wie lange ich zocken könnte???

Antwort
von PaddyOfficialLP, 49

Das haben, solang du noch nicht 18 bist, leider einzig und allein deine Eltern zu entscheiden. Du kannst versuchen, sie zu überreden, dass du mehr darfst, aber es gibt kein "Gesetz" oder so was sagt wie lange du zocken darfst.

Antwort
von Fotoespana, 51

Ich denke, dass die 2 Stunden mehr als ausreichend sind. Es gibt noch andere Dinge, mit denen man sich beschäftigen kann. Es gibt noch ein draussen, dort kann man bei schönem Wetter viele Dinge tun. Sollte dann dennoch mal Mistwetter sein, hat deine Mutter sicher auch nichts dagegen, wenn du dann mal ein Stündchen länger zockst.

Antwort
von Matze521999, 36

Hi Mwiki9293, die Diskussion hatten wir glaube ich alle mit unseren Eltern :D

Bei mir hat sichs gebessert als ich älter wurde, also so 16 / 17. Das ist bei dir hoffentlich auch so. :)

2h am Tag finde ich im Rahmen. Nur am Wochenende, najaaa... Ich bin allerdings selbst auch ein Gamer, deshalb vll etwas voreingenommen ; )

Mach mit deinen Eltern vll einen Deal aus, etwas wie...

Wenn ich einen Notenschnitt von 2,0 oder besser in der Schule habe, dann darf ich 1 1/2 h am Tag von Montag - Donnerstag, und Freitag - Sonntag jeweils 2h.

Nur als Beispiel jetzt. Hat bei mir Leider nicht gezogen. Ich hatte immer einen Schnitt der besser als 2,0 war, das war meinen Eltern aber egal. Wir hatten allerdings nicht SO einen Deal.

Wichtig finde ich allerdings, das andere Hobbys nicht verkümmern. Das sag ich nicht weil ich ein 50 Jahre alter Sozialpädagoge bin (nein, ich bin nicht ganz 18, und zocke genauso gerne wie du), sondern weil es später, wenn man das über großen Zeitrum durchgezogen hat, eigentlich "nur" noch zu zocken, auf einmal langweilig wird, man was anderes machen möchte, aber nicht weiß was, da man nur noch Zocken kennt.

Also schau eventuell auch, dass es dir selbst nicht zu viel wird, und nimm dir auch mal vor an einem Tag das Zocken sausen zu lassen, um mit Freunden zu grillen o.Ä.

Ich hoffe ich konnte helfen. :D

Antwort
von raminatus, 22

Ich weis das ist kein Rat aber du ähnelst mir (14) ich hab mir die 8te klasse hart versaut weil ich nur gezockt hab bis zum halbjahr. Dann hat mein mutter meinen Pc gesperrt und ich konnte bis zu den Sommerferien nicht zocken. Und ich muss sagen das war geil ich bin richrig oft rausgegangen und so während meine Freunde in nem überhitzten zimmer gezockt haben. Ich rate dir nur in den Ferien zu zocken und da dann schon richtig reinhauen. Versau dir nicht die Schule wegen ein paar Computerspielen.

Hoffe du berücksichtigst das und hast geduld. LG Rami

Antwort
von Herohuhn, 31

Vielleicht einfach mal normal mit deinen eltern reden astatt mit ihnen zu streiten geht normalerweise ganz einfach in dem du sie nach einen ruhigen gespräch fragst in den sich keiner aufregt und ihr euch gegenseitig den standt der dinge erkärt...

wie lange du zocken darfst - es gibt keine gesetzliche regelung dafür deswegen wenn deine eltern sagen aus machen denn solltest du ausmachen bevor sie den stecker ziehen (um schäden am rechner zu vermeiden xD)

das agument "meine freunde dürfen auch" zieht bei eltern in etwa so viel wie die worte "die sonne ist heute schön warm" es ist eine aussage die wahr ist aber sie nicht sonderlich an ihrer denkweise was ändert.

vielleicht solltest du dir auch gedanken über dein alter machen und über deine schulischen leistungen vielleicht machen das deine eltern weil du in der schule hinterher hängst oder schlechte noten hast vielleicht finden sie auch das du zu jung bist um so lange am pc zu hängen und lieber mal raus gehen solltest

Antwort
von LovelyShiba, 25

Deine Eltern haben das Recht zu entscheiden, ob & wie lange du am Tag zocken darfst bis du 18 bist.
Natürlich... 2 Stunden sind nicht die Welt, aber dennoch ausreichend.
Es gibt noch so viele Beschäftigungsmöglichkeiten... da gehört nicht NUR Zocken dazu.

Antwort
von xKatzchen, 14

Da ich mal davon ausgehe, dass du noch nicht Volljährig bist, wenn du dir von deinen Eltern so was noch vorschreiben lässt sag ich dazu erst mal folgendes:

Das ist mehr als genug! Hop hop, geh raus an die frische Luft, mach was mit Freunden!

Bevor ich 18 war durfte ich auch nur Do-So an den Computer und sonst nur wenn ich mit durch helfen im Haushalt Zeit verdient habe :)

Das hat mir definitiv nicht geschadet!

Antwort
von Herobrine1202, 24

Das hat deine Mutter zu entscheiden da es dort keine Regelung vom Staat gibt

Antwort
von gnarr, 26

du hast doch klare vorgaben und in dieser zeit darfst du spielen. deine eltern könnten auch beschließen das du garnicht mehr spielen darfst. sie sind nicht verpflichtet dir strom und internet und einen computer zur verfügung zu stellen.

somit wird der pc rausgetragen und dann kannst du draußen spielen mit realen menschen auf dem spielplatz

Antwort
von josef050153, 5

Reden wir mal drüber, wenn du verheiratet bist und Kinder hast, die so alt sind, wie du jetzt.

Antwort
von Hartos, 11

Wieso sollen wir dir das sagen..

Deine Eltern entscheiden das und da musst du dich Wohl oder Übel dran halten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community