Frage von Nickk98, 100

Wie lange darf man mit 15 mit der Bahn fahren?

Eine Freundin ist 15 und will mit dem Zug zu mir fahren.Dabei kommt sie erst so um 00:30Uhr an.Darf sie das bzw. wird sie dann aufgehalten, weil sie 15 ist und es schon so spät ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MrMiles, 62

Für sie hat das keine Konsequenzen - aber für die Eltern, die ihre Aufsichtspflicht verletzt haben.

Sie könnten ihr allerdings ein Dokument mitgeben mit einer Einverständniserklärung und Kontaktdaten.

Oft bieten Städte oder Gemeinden so eine Einverständniserklärung offiziell zum Download an.

Kommentar von bastidunkel ,

Warum verletzen Eltern die Aufsichtspflicht, wenn eine 15-Jährige mit der Bahn fährt? Dein Kommentar ist einfach nur ein Witz und rechtlich gesehen absoluter Blödsinn.

Kommentar von Soni1996 ,

Weil sie noch nicht volljährig ist.

Kommentar von MrMiles ,

Jugenschutz und so?

Ab 22 Uhr darf sie nur noch in Begleitung einer volljährigen Aufsichtsperson auf der Straße sein. Ihre Eltern haben dafür zu sorgen, dass es so ist. Vernachlässigen sie ihre Aufsichtspflicht, hat das schlimme Konsequenzen.

Kommentar von mairse ,

Sogar wenn hier 100 mal stehen würde dass davon nichts im Jugendschutzgesetz steht würden wohl immer noch Leute kommen die sowas wie du behaupten.

Kommentar von MrMiles ,

Google den Shit doch einfach selbst:

JuSchG (Jugendschutz in der Öffentlichkeit)

Kommentar von mairse ,

"Datum: 25. Februar 1985"

31 Jahre.

Mehr will ich dazu echt nicht mehr sagen.

Kommentar von MrMiles ,

Das was ich vorliegen habe ist vom 03.03.2016

Google nochmal.

Kommentar von bastidunkel ,

Mr Miles: Geh wieder auf den Spielplatz, von Gesetzen hast du absolut keine Ahnung.

Kommentar von Soni1996 ,

das man hier gleich beleidigen muss. Voll erwachsen von dir. 

Antwort
von mairse, 51

Gibt keine Probleme.

Das Jugendschutzgesetz bezieht sich nicht darauf wie lange sich Jugendliche und Kinder draußen aufhalten dürfen, sondern nur darauf wie lange sie sich in Gaststätten, Diskos, Bars etc aufhalten dürfen.

Kinder und Jugendliche dürfen solange draußen bleiben wie es die Eltern/Erziehungsberechtigten erlauben.

Kommentar von Nickk98 ,

reicht eine mündliche erlaubnis?

Kommentar von mairse ,

Theoretisch. Natürlich ist schriftlich immer besser.

Außerdem sollte man vielleicht den entsprechenden Paragraphen im Jugendschutzgesetz kennen, denn Polizisten kennen sich auch nicht immer so gut mit dem Gesetz aus (auch wenn manche denken die Polizei ist ein Laden voller Rechtsexperten)

Lieber doppelt absichern.

Antwort
von jerkfun, 51

Sie könnte angesprochen werden.Wenn Sie ein Ziel angeben kann und die Eltern das wissen,bzw.erlauben,kann Sie jeden Nachtzug nehmen.Der Gute alte Muttizettel ist noch immer hilfreich.^^ Liebe Grüße

Kommentar von XC600 ,

Das Ziel sollte auf der Fahrkarte stehen ;)

Kommentar von jerkfun ,

Ja sicher.^^ Aber das schliesst nicht aus,das Menschen nicht angeben können,wo diese herkommen oder hinwollen.Bei Jugendlichen,die von der Polizei befragt werden...führt das wohl leicht dazu,das es nicht direkt ! zum Zielbahnhof geht.^^

Antwort
von bastidunkel, 42

Nein, da passiert rein gar nichts. Ihre Eltern müssen ihr erlauben, nachts alleine mit dem Zug zu fahren. Sonst niemand.

Kommentar von Nickk98 ,

reicht eine mündliche erlaubnis oder soo es schriftlich iwo stehen?

Kommentar von bastidunkel ,

mündlich reicht völlig aus. Sollte sie wirklich mal von irgend jemandem angehalten werden, reicht es, wenn sie die Telefonnummer der Eltern hat.

Antwort
von Soni1996, 65

Sie ist unter 18, sie darf laut Jugendschutzgesetz nicht länger als 22 Uhr unterwegs sein. Es sei denn, es ist ein Erwachsener dabei, dann darf sie mit der Bahn noch so spät unterwegs sein. 

Kommentar von bastidunkel ,

Was für ein Blödsinn!!! Die Eltern entscheiden, wie lange ein Kind draußen bleiben darf, nicht das Gesetz. Das Jugendschutzgesetz regelt nur den Aufenthalt in GASTSTÄTTEN, aber nicht in der Bahn!

Kommentar von Nickk98 ,

braucht man dann extra eine eiverständniserklärung?

Kommentar von mairse ,

Nein... einfach nur nein.

Kommentar von Nickk98 ,

hab ich mir schon gedacht, weil das regelt ja eigentlich nur den aufenthalt in gaststätten

Kommentar von Soni1996 ,

Jaa leute is ja okay jetzt. Sry ich hab mich eben vertan, kann ja mal vorkommen.

Kommentar von Nickk98 ,

alles gut :D

Kommentar von MrMiles ,

Gesetz zum Schutze der Jugend in der Öffentlichkeit (JuSchG)

Öffentlichkeit > Gaststätten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten