Wie lange darf man krank sein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie bereits hier jeder sagt Krank ist Krank... Dennoch kann dir der Arbeitgeber in der Probezeit ohne Grund kündigen.

In deinem Ausbildungsvertrag steht die länge der Probezeit.

Gemäß §20 Satz 2 BBiG (BBiG= Berufsbildungsgesetz)sollte die Probezeit mind. 1 Monat  und darf höchstens 4 Monate betragen.

Link: http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/bbig_2005/gesamt.pdf

BEACHTE: Die Probezeit kann (auch nach längerer Krankheit) durch den Arbeitgeber in Absprache mit dem Azubi bzw. Arbeitnehmer verlängert werden. Dann sollte diese aber nicht mehr als 2 Zusätzliche Monate betragen. (Somit max. 6 Monate)

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man krank ist ist man krank, darf eigentlich kein Kündigungsgrund sein. Problem ist nur dass man in der Probezeit meist ohne Angabe von Gründen gekündigt wird...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krank ist krank. Regeln gibts da nicht. Wegen krank sollte man auch nicht gekündigt werden. beachte das sollte.. das geht scho. Und in Probezeit ja sowieso.

Dem einen Chef ist schon 2 Tage krank zu viel,d er andere sagt, Mensch, Du konntest ja nichts dafür-kurier Dich aus und dann hau wieder rein,d as schaffen wir schon.

Ich wünsch Dir nen verständnisvollen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Probezeit kann man jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. 

3 Wochen Abwesenheit für recht einfache Erkrankungen, das ist schon ziemlich viel,.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sSafeS
28.11.2016, 13:44

magendarm is ja auch ne recht einfache Krankheit ...

0

Wie lange hast du den Probezeit?

Wenn du krank bist, bist du krank. Wenn du angst hast wegen deines Ausbildungsplatzes dann rede mit deinem Ausbilder darüber. Er wird dir sagen wie er zu dem Thema steht. Wenn du das Gespräch suchst zeigst du ja auch Interesse an deiner Stelle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll man die Frage beantworten? Die Krankenkasse zahlt maximal 78 Wochen Krankengeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deinem Alter sollte man wissen was passiert, wenn man wegen Pillepalle sich drei Wochen krankschreiben lässt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Familiengerd
28.11.2016, 14:29

wenn man wegen Pillepalle sich drei Wochen krankschreiben lässt

Woher willst denn ausgerecht Du über das Medium Internet beurteilen können, ob es sich um "Pillepalle" handelt?!?!

0