Frage von tnaflix84,

Wie lange darf man Hackfleisch lagern?

...bevor man es verzehrt..

Antwort von sheela2011,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Nach Möglichkeit gar nicht wenn Du nur einen Kühlschrank hast sollte es am selben Tag noch verzehrt werden, es sei den Du bereites es zu dann kannst Du es 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren, aber nicht länger.

Frischs Hackfleisch eingefroren solltest Du nach 3 Monaten zubereiten.

Antwort von CathiVonundZu,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

man sagt eigentlich das man es gar nicht lagern soll. allerhöchsten bis zum nächsten tag!!!

Ich persönliche gehe aber dieses risiko nie ein.

Antwort von Gefluegelfarmer,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

höchstens 2 Tage in gekühltem zustand . selbst gefroren würde ich es net allzulang lagern denn FRISCH schmeckt alles am besten

Antwort von Desperado2,

24 stunden beim frischen hackfleisch vom metzger und bei dem abgepackten mist max 72 stunden bzw. bis zum verbrauchsdatum....

ratsam ist dann auch nur der verzehr im gebratenen und gekochten zustand

Antwort von espresso1909,

Hackfleisch kannst Du sehr lange lagern...mit der Zeit verändert sich die Farbe, es fängt an zu stinken, irgendwann kommen kleine Wesen rausgekrochen.... Im Ernst: nach 2 Tagen im Kühlschrank geht`s vllt. noch - besser entweder am Kauftag braten oder einfrieren!

Antwort von Kapstadt,

Am besten sofort verarbeiten, jedoch höchstens einen Tag im Kühlschrank lagern.

Antwort von kikkerl,

drei tage kann man es im kühlschrank lagern aber dann sollte es verarbeitet werden. und gut durchbraten dann sterben auch die krankheitserreger ab.

krass gesagt: wenn das fleisch anfängt grau zu werden dann sollte man es sofort wegschmeißen.

Antwort von almmichel,

Zum Verzehr sollte es sofort verarbeitet werden. Maximal sollte man es 1 Tag im Kühlschrank aufbewahren. Frisches Hackfleisch ist sehr anfällig.

Antwort von schildi,

1 Tag im Kühlschrank

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten