Frage von Miniquietsch,

Wie lange darf man ein Auto ohne Kennzeichen auf der Strasse stehen lassen?

Hallo

Ich habe vor, die nächsten Tage ein "neues/gebrauchtes" Auto umzumelden. Leider weiß ich noch nicht ganz sicher, ob ich mein Auto bis dahin an den Mann gebracht habe.

Wie lange dürfte ich mein Auto ohne Kennzeichen auf der Strasse stehen lassen? Ich meine, dass es 3 -7 Tage sind oder?! (ich bin aus Österreich, falls das vielleicht einen Unterschied macht)

Hilfreichste Antwort von Flieger12345,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

auf öffentlichem platz - gar nicht

Antwort von Muenzenfreund,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Gar nicht.

Antwort von fourxxx,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

solange es ohne gültige kennzeichen auf nicht privatem raum steht, gilt es einfach nur als müll..

Antwort von Peter96,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ein nicht angemeldetes Auto darf überhaupt nicht auf öffentlichen Plätzen abgestellt werden.

Antwort von didig,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

garnicht ! es muß versichert sein. und das ist es nicht, wenn es nicht angemeldet ist.

Antwort von jochi1985,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ohne Kennzeichen, nichtmal auf dem Parkplatz vor deinem Haus da dies zum öffentlichen Strassenverkehr gehört und in einen Unfall verwickelt werden könnte. Stell dir mal vor, dein Auto verursacht dort einen Unfall.

Kommentar von Miniquietsch,

Stimmt, daran habe ich in meiner Aufregung (vor Freude) noch gar nicht gedacht. Ich bin im Moment echt ratlos was ich tun könnte (falls ich mein Auto nicht rechtzeitig an den Mann bringe)

Kommentar von didig,

warum ist es vor dem verkauf abgemeldet ??? das abmelden kann der käufer machen ! so hast du den potentiellen käufern die möglichkeit einer probefahrt genommen!

Kommentar von LuciferSSB,

Ein stehendes Fahrzeug kann keinen Unfall verursachen!

Kommentar von jochi1985,

doch, es könnte falsch abgestellt sein und einen Haftpflichtschaden verursachen.

Antwort von charles0308,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

abgemeldete Fahrzeuge haben im öffentlichen Verkehrsraum nichts zu suchen; sie müssen auf einem privaten Stellplatz oder in einer Garage abgestellt werden

Kommentar von Miniquietsch,

Leider habe ich keine private Möglichkeit mein Auto irgendwo unterzubringen. Würde eventuell eine schriftliche Mitteilung auf der Armatur etwas bringen bzw. vor Strafe oder Abschleppen schützen?

Kommentar von toedti2000,

Nein, vor einer möglichen Strafe hilft der Zettel nicht.

Kommentar von charles0308,

so ist es

Kommentar von Ontario,

Das Fahrzeug ist, wenn es abgemeldet ist, nicht mehr versichert und darf nicht auf der Strasse oder öffentlichen Plätzen abgestellt werden. Ein Zettel an der Windschutzscheibe bringt gar nichts, ausser einem Strafzettel von der Polizei. Melde dieses Fahrzeug erst dann ab, wenn du dein neues Fahrzeug hast und das alte Auto verkauft ist. Eine andere Möglichkeit wäre, das Auto auf einem Privatgelände abzustellen, dann kann es auch ohne Kennzeichen sein. Den neuen Käufer würde ich das Fahrzeug nicht abmelden lassen. Fährt er mit dem Fahrzeug und verursacht einen Unfall, oder bei ROT über die Ampel bist du als Fahrzeughalter mit im Boot.

Antwort von didig,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

warum ist es vor dem verkauf abgemeldet ??? das abmelden kann der käufer machen ! so hast du den potentiellen käufern die möglichkeit einer probefahrt genommen!

Kommentar von Miniquietsch,

Ich möchte es nicht ab, sondern ummelden (ist einfacher und günstiger-da ich das Kennzeichen behalten möchte). Somit ist das Kennzeichen aber von meinem (alten) Auto dann runter. Das mit der Probefahrt kommt hoffe ich noch davor zustande. (ein potentieller Käufer ist schon in Aussicht, aber ob der Verkauf tatsächlich zustande kommt, weiß ich eben noch nicht)

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community