Frage von MZGott, 100

Wie lange darf ich noch fahren?

Jo Leute, an meinem Motorrad ist letztes Jahr im November der Tüv abgelaufen, womit muss ich rechnen wenn ich morgen mit meinem Motorrad zum Tüv fahre und von der Polizei angehalten werde ?

Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 63

Eigentlich darfst du überhaupt nicht mehr fahren. Außer auf direktem Weg zum TÜV.  Bußgeld wäre je nach genauem Zeitpunkt wann er abgelaufen war 15 oder 25€.

Das Geld kannst du dir aber sparen wenn du beim TÜV nen Termin verabredest. Oder dich zumindest dort anmeldest, daß du jetzt/heute kommst.  Solltest du dann doch auf dem Weg angehalten werden hast du nen Beleg oder nen Zeugen. Natürlich sollte man dich dann auch nur auf dem direkten Weg zwischen deinem Wohnort und dem TÜV antreffen und nicht irgendwo ganz anders. ;o)

Kommentar von Mandrinio ,

BUßGELD ????   Weisst du wann Bußgeld beginnt und was das eigentlich heisst ?

Bist schon so n Experte..  ;-)

Kommentar von Effigies ,

Ja, ich glaub ich weis es ziemlich genau, ich kann lesen.  ;o)

Gesetz über Ordnungswidrigkeiten (OWiG)
§ 17 Höhe der Geldbuße

(1) Die Geldbuße beträgt mindestens fünf Euro und, wenn das Gesetz nichts anderes bestimmt, höchstens eintausend Euro.

Antwort
von peterobm, 67

TÜV überzogen, das kostet schon alleine 25€ mehr. Bei Kontrolle durch die Blauen kommen nochmals 15€ drauf

Antwort
von WissenEdddy, 15

#F****thePolice

Mit deiner 125 MZ hält dich eh keiner auf und ansonsten racest du einfach away :)

#GUDG

Antwort
von fuji415, 34

Wen Du damit zum Tüv erwischt wirst sagen die meist nichts oder ansonst .

2-4 Monate drüber 15 Euro / 4-8 Monate drüber 25 Euro / ab 8 Monate drüber 60 Euro und 1 Punkt mehr nicht und fahren darf man ja damit auch da gibt es kein Fahrverbot ohne TÜV solange das Ding versichert und versteuert ist . 

Und auch bei 4 Jahren drüber und da nehmen die beim TÜV nur den dreifachen Satz mit den drei Prüfbögen für alle 2 Jahre einen . 

Ein Bekannter da stand das Auto 8 Jahren angemeldet und  versichert in der Garage danach neue Reifen und Bremsen drauf zum TÜV und das war dann das teuerste überhaupt  .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten