Frage von Deltae,

Wie Lange Darf ich im eine Stück Urlaub Nehmen.

Ich hab im Juni 4 Wochen Urlaub beantragt dann hatte mir Arbeitgeber eine Woche durchgestrichen. Darf es Arbeitgeber als Erholungsurlaub als maximal 3 Wochen im einem stück begrenzen.

Antwort von koira1975,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die Festlegung bzw. Gewährung des Urlaubs erfolgt ausschließlich durch Ihren Arbeitgeber und nicht etwa durch Sie. Auch der o.g. Grundsatz, daß Ihre Wünsche in bezug auf die zeitliche Lage des Urlaubs vorrangig sind, ändert daran nichts. http://www.hensche.de/Rechtsanwalt_Arbeitsrecht_Handbuch_Urlaub.html

Der Arbeitgeber muss, wenn er nicht massive betriebliche Einwände hat, einen Urlaub von 2 Wochen erlauben, da es vorher nicht als Erholung gilt. Alles darüber hinaus liegt in seinem Ermessen und in den betrieblicher Erfordernissen. Meist wird ein Urlaub von drei Wochen gewährt, 4 Wochen am Stück finde ich auch schon heftig, gerade im Sommer, wo sicher auch Kollegen Urlaub buchen wollen. In den Schulferien haben Eltern mit schulpflichtigen Kindern dann auch noch Vorrang. Ich weiss nun nicht wieviel Gesamturlaub Du hast, aber 4 Wochen am Stück muss er nicht gewähren.

Antwort von RaiDam,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ja, das darf er! Deswegen ist es auch imemr ratsam, vor dem Buchen eines Urlaubes, die Genehmigung einzuholen. Immerhin muss man bedenken, dass es sicherlich mehrer Arbeitskollegen gibt, die auch Urlaub machen wollen. Im Sinne der Gleichbehandlung solte er dann allen max 3 Wochen Urlaub am Stück bewilligen. Ich finde drei Wochen Urlaub durchaus okay... Ausserdem muss das Geschäft ja auch in den Urlaubswochen irgendwie weiterlaufen, denn wenn niemand Geld für das Unternehmen verdient, kann man auch kein Gehalt erwarten, nicht wahr?

Antwort von Moltobene,

2 Wochen zusammenhängend muß er gewähren.Kann auch festgelegter Betriebsurlaub sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community